1. Oktober 2019

SCHNELLDURCHLAUF (248): Noel Gallagher, Amber Run, Joshua Radin

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit einer weiteren EP von Noel Gallagher, den ängstlichen Amber Run und dem sanften Joshua Radin.

(mehr …)

26. September 2019

SCHNELLDURCHLAUF (247): Keane, The Modern Times, blink-182

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit unspannenden Keane, Post-Punk von The Modern Times und den Erwachsenen blink-182.

(mehr …)

23. September 2019

CD-REVIEW: Liam Gallagher – Why Me? Why Not.

Ein Gastbeitrag von Volker Dohr

Ja, “As You Were” war gut. So gut sogar, dass die Verfasserin der Kritik hier völlig korrekt resümierte, das Solo-Album von Liam Gallagher habe keine Ausfälle. Mehr noch: Es klang ein wenig, als hätten sich Oasis nie aufgelöst. Haben sie aber und dass Liam punktgenau zehn Jahre danach immer noch daran knabbert, macht sein neues Album leider zu Durchschnittskost.

Liam Gallagher

(mehr …)

19. September 2019

CD-REVIEW: Anna Ternheim – A Space For Lost Time

Wo kommt das denn her? Die Schwedin Anna Ternheim haut mit “A Space For Lost Time” mal eben eines der Alben des Jahres raus.

Anna Ternheim

(mehr …)

18. September 2019

CD-REVIEW: Thees Uhlmann – Junkies und Scientologen

Lange nicht gesehen und doch sofort wiedererkannt: Thees Uhlmann meldet sich nach einer längeren Pause mit neuem Album zurück.

Thees Uhlmann

(mehr …)

15. September 2019

CD-REVIEW: Here Be Wolves – s/t

Here Be Wolves bestehen aus Karla-Therese Kjellvander und Mikael Petersson. Ihre Kooperation hatte aber einige Hürden zu überwinden.

Here Be Wolves

(mehr …)