31. Mai 2018

CD-REVIEW: Father John Misty – God’s Favorite Customer

Nach dem umjubelten Album “Pure Comedy” meldet sich Father John Misty mit vergleichsweise leisen Tönen zurück.

Father John Misty

(mehr …)

30. Mai 2018

SCHNELLDURCHLAUF (164): Mallrat, VIL, And The Hurley Sea

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit Sommer-Musik von Mallrat, den beruhigenden VIL und den ausgefeilten And The Hurley Sea.

(mehr …)

28. Mai 2018

SCHNELLDURCHLAUF (163): Biffy Clyro, Welshly Arms, Husten

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit dem MTV Unplugged von Biffy Clyro, der Radio-Band Welshly Arms und der Supergroup Husten.

(mehr …)

25. Mai 2018

CD-REVIEW: Xavier Rudd – Storm Boy

“Umweltschutz, Aktivismus, Spiritualität, vegane Lebensweise, Surfen, Campingausflüge mit der Familie und Hundespaziergänge am Strand” – das sind sie, die Themen von Xavier Rudd. Aber keine Sorge, es handelt sich hier keineswegs um die Greenpeace-Variante von Jack Johnson.

Xavier Rudd

(mehr …)

24. Mai 2018

SCHNELLDURCHLAUF (162): Jenny Hval, Jennifer Warnes, Inner Tongue

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit schwerer Musik von Jenny Hval, der Country-Lady Jennifer Warnes und dem Synthie-lastigen Inner Tongue.

(mehr …)

24. Mai 2018

CD-REVIEW: In My Days – Dream Out Loud

Frischer Indie-Rock aus Magdeburg: Das Trio In My Days veröffentlicht sein Debüt-Album, ist aber alles andere als neu im Musikgeschäft.

In My Days

(mehr …)