22. März 2018

SCHNELLDURCHLAUF (146): Lissie, Ben Galler, The Night Is Still Young

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit der digitalisierten Lissie, dem Debütanten Ben Galler und dem vielschichtigen The Night Is Still Young.

(mehr …)

21. März 2018

CD-REVIEW: George Ezra – Staying At Tamara’s

George Ezra

George Ezra hat sich festgespielt. In den Charts und bei den Radiostationen sind seine Werke inzwischen Dauergäste. Auch sein neues Album “Staying At Tamara’s” hat schon einige Hits vorausgeschickt.

(mehr …)

18. März 2018

CD-REVIEW: The Decemberists – I’ll Be Your Girl

The Decemberists

Nach über drei Jahren gibt es wieder ein neues Album der Decemberists. Die Musik darauf ist stellenweise so seltsam wie das hier gezeigte Bandfoto.

(mehr …)

17. März 2018

CD-REVIEW: Dry Dudes – Memories

Dry Dudes

“Zwölf neue Geschichten zwischen Liebe, Sehnsucht, Leidenschaft und Nostalgie” – das kündigen die Dry Dudes zu ihrem neuen Album “Memories” an. Sie vertonen Erinnerungen auf viele verschiedene Arten.

(mehr …)

16. März 2018

SCHNELLDURCHLAUF (145): Jeremy Loops, Jarrow, Bell Book & Candle

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit dem aufgeweckten Jeremy Loops, Wunderkind Jarrow und der Deutsch-Premiere von Bell Book & Candle.

(mehr …)

15. März 2018

CD-REVIEW: The Fratellis – In Your Own Sweet Time

The Fratellis

Nach ihrem letzten Album “Eyes Wide, Tongue Tied” hatten wir die Fratellis im Prinzip abgeschrieben. Jetzt zeigt sich, dass das ein Fehler war. Denn ihr neues Werk “In Your Own Sweet Time” macht richtig Spaß – und ist unter ungewöhnlichen technischen Umständen entstanden.

(mehr …)