30. Mai 2020

CD-REVIEW: The Howl & The Hum – Human Contact

Britischer Indierock? Die Geschichte scheint eigentlich auserzählt. Eigentlich. Denn The Howl & The Hum veröffentlichen ein Debüt-Album, das aufhorchen lässt.

The Howl & The Hum

(mehr …)

28. Mai 2020

CD-REVIEW: Tim Vantol – Better Days

Sympathische Holzfällermusik gefällig? Der niederländische Singer/Songwriter Tim Vantol schafft mit seinem neuen Album “Better Days” Abhilfe.

Tim Vantol

(mehr …)

27. Mai 2020

SCHNELLDURCHLAUF (291): The Airborne Toxic Event, Zola Blood, Meiko

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit dem sechsten Werk von The Airborne Toxic Event, Dream-Pop von Zola Blood und einer kleinen EP von Meiko.

(mehr …)

27. Mai 2020

CD-REVIEW: Moby – All Visible Objects

Moby war schon auf seinem letzten Release “Everything Was Beautiful, And Nothing Hurt” nicht sonderlich gut gelaunt. Auf seinem neuen Album “All Visible Objects” drückt sich das aber vor allem musikalisch aus.

Moby

(mehr …)

22. Mai 2020

SCHNELLDURCHLAUF (290): Scott Matthew, Ten Kills The Pack, KEiiNO

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit dem stoischen Scott Matthew, dem Debüt von Ten Kills The Pack und dem norwegischen ESC-Trio KEiiNO.

(mehr …)

21. Mai 2020

CD-REVIEW: Selah Sue – Bedroom [EP]

Selah Sue hat eine mehrjährige Pause hinter sich und dabei unter anderem zwei Kinder bekommen. Dieses Thema ist auf ihrer Comeback-EP allgegenwärtig.

Selah Sue

(mehr …)