10. Juli 2012

KONZERT-REVIEW: Les Ardentes – Lüttich, 05.07.2012

Insel im Musik-Rausch

Morrissey, Les Ardentes, 2012

Das Festival Les Ardentes ist eines der größten in Belgien: Über 4 Tage spielten etwa 80 Bands auf mehreren Bühnen, rund 60.000 Zuschauern waren dabei. Wir waren am ersten Festival-Tag vor Ort.

(mehr …)

23. Mai 2012

KONZERT-REVIEW: Dauwpop – Hellendoorn, 17.05.2012

Der Wald ist nicht genug

Within Temptation, Dauwpop, 2012

Hellendoorn, 17. Mai 2012: Die Hinweisschilder im niederländischen Ort etwa 50 Kilometer hinter der deutschen Grenze führen bis in den tiefen Wald. Doch statt dem befürchteten Ende der Zivilisation erwartet den Besucher dort ein schickes Festivalgelände: das Dauwpop 2012.

(mehr …)

19. Dezember 2011

KONZERT-REVIEW: Smith & Burrows – Köln (Gloria), 15.12.2011

Frohes Fest

Smith & Burrows, Köln, 2011

Die Bühne im Kölner Gloria ist festlich geschmückt, das Theater sogar bestuhlt. Und nachdem der sehr sympathische und talentierte Enno Bunger sein Soloprogramm abgespult hat, starten Tom Smith und Andy Burrows einen stimmungsvollen Abend.

(mehr …)

30. September 2011

KONZERT-REVIEW: Reeperbahn Festival – Hamburg (Reeperbahn), 22.-24.09.2011

Drei Tage Party

Reeperbahn Festival, Hamburg, 2011

210 Bands an drei Tagen – das Reeperbahn Festival 2011 verlangt den Besuchern einiges ab. Vor allem Planungsgeschick, denn das Angebot muss schließlich zu einem individuellen Festivalprogramm zusammengestellt werden. Statt großer Namen setzen die Veranstalter dabei vor allem auf Geheimtipps.

(mehr …)

27. Juli 2011

KONZERT-REVIEW: Tübingen lauscht – Tübingen (Marktplatz), 23.07.2011

Tübingen wie es singt und lauscht

Tübingen lauscht 2011

Große Auftritte in kleinem Rahmen: Am 23. Juli gaben sich fünf Singer/Songwriter auf dem Marktplatz in der Tübinger Altstadt die Ehre.

(mehr …)

16. März 2011

KONZERT-REVIEW: The Decemberists – Antwerpen (Trix), 13.03.2011

Sympathische Folk-Könige

The Decemberists, Antwerpen, 2011

Es ist Sonntagabend im Nordosten der belgischen Stadt Antwerpen. An der Straße vor dem Musikzentrum Trix parken heute außergewöhnlich viele Autos mit deutschem Kennzeichen und auch in der Halle sind immer wieder Unterhaltungen auf Deutsch zu vernehmen. Der Grund ist einfach: Die Decemberists sind auf Europa-Tour – und haben Deutschland dabei schlicht ignoriert. Wer die Folkrocker aus Portland live erleben wollte, musste also ins benachbarte Belgien fahren. Ein Trip, den an diesem Abend niemand bereuen sollte.

(mehr …)