20. Februar 2011

CD-REVIEW: British Sea Power – Valhalla Dancehall

Die Leichtigkeit des Seins

British Sea Power - Valhalla DancehallBritish Sea Power haben ein großes Pfund, mit dem sie wuchern können: Kein Geringerer als Musiklegende David Bowie ist erklärter Fan der Band und auch Radiohead-Mastermind Thom Yorke hat bereits seine Sympathien für den Sechser aus dem englischen Brighton bekundet. Damit wäre dann auch abgesteckt, wo sich die Musik von British Sea Power bewegt, nämlich zwischen preschendem Gitarrenrock und epischem Pop.

Das neue Album “Valhalla Dancehall” ist bereits das vierte der Band. Besonders politisch soll es sein, von radikalem Internationalismus handeln und es will als Statement gegen begrenzte Denkhorizonte und provinzielle Borniertheit verstanden werden. Allerdings strahlt das Album vor allem eins aus: Leichtigkeit.

Am deutlichsten bringt das der Song “Living Is So Easy” auf den Punkt. Zu beschwingter Musik heißt es darin: “Living is so easy / Shopping is so easy / Dying is so easy / All of it is easy” Oder, wie es Sänger Yan im Pressetext ausdrückt: “Four albums in and we’re finally learning to enjoy ourselves…”

British Sea Power tun sich aber nicht nur als Gute-Laune-Band hervor. “Stunde Null” klingt rockig und mysteriös und auch “Thin Black Sail” ist lupenreiner Gitarrenrock. Kontrastprogramm bieten ruhigere Stücke wie “Cleaning Out” oder das 11-Minuten-Epos “Once More Now”.

Insgesamt ist das Album etwas zerfahren und kann sich nicht immer entscheiden, ob es nun leicht, doch mal schwermütig oder gar politisch sein soll. So passen die einzeln sehr annehmbaren Songs nicht wirklich zueinander. Und British Sea Power werden es trotz Bowie und Yorke weiterhin schwer haben, vom Geheimtipp zum Kassenschlager aufzusteigen.

Trackliste:

01. Who’s In Control?
02. We Are Sound
03. Georgie Ray
04. Stunde Null
05. Mongk II
06. Luna
07. Baby
08. Living Is So Easy
09. Observe The Skies
10. Cleaning Out The Rooms
11. Thin Black Sail
12. Once More Now
13. Heavy Water

Label: Rough Trade Records / Beggars Group / Indigo
VÖ: 14.01.2011
Format: CD
Bewertung: 3/6
www.britishseapower.co.uk

(Im Original erschienen bei triggerfish.de am 20. Februar 2011.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.