12. Februar 2020

CD-REVIEW: ela. – Liebe & Krieg

ela. hat viel auf dem Herzen, das wird bei ihrem Debüt-Album sofort klar. Mit “Liebe & Krieg” gelingt ihr ein abwechslungsreiches und sympathisches Werk.

ela.

Elzbieta Steinmetz ist den meisten als Sängerin des Trios Elaiza ein Begriff, jetzt versucht sie sich solo und nutzt dafür ihren Spitznamen ela. Das alles übrigens im Einklang mit ihrer Band – “sie sind sogar ein paar Mal mit ins Studio gekommen”, sagt die Frontfrau im Interview mit bleistiftrocker.de über ihre beiden Mitstreiterinnen.

Trotzdem muss natürlich ein Song das Album eröffnen, der erst mal ausholt und Vergangenheit und Zukunft verknüpft. In “Immer noch” singt ela. davon, aus “dem Bilderrahmen ausbrechen” zu wollen, betont aber zugleich: “Ich bin immer noch dieselbe.” Nur, um dann nachzuschieben: “Die Zeit hat mir gezeigt was wirklich wichtig ist.” Viele Versprechen, na dann mal los.

Von der Ich-Erzählung verabschiedet sie sich zwischendurch immer wieder, wechselt die Perspektive und fängt nicht nur ihre eigenen Geschichten ein. “Wenn unsere Zeit gekommen ist” verströmt Gelassenheit und Coolness, “Fahrtwind” ist herrlich sehnsuchtsvoll. “Lalala” wird gar mit einem Rap-Part von Ali As aufgepeppt und bei “Kettenreaktion” möchte man sofort die Tanzfläche stürmen.

Dass der Titeltrack eine besondere Bedeutung für die Sängerin hat, erschließt sich sofort. “Liebe & Krieg” ist eine berührende Klavierballade. “Ich widme diesen Song an meine Eltern, die mir gezeigt haben was es heißt wirklich zu lieben, zu reparieren und füreinander da zu sein”, sagt sie dazu.

Dem frischen und sympathischen Debüt muss man nur eine Kleinigkeit negativ ankreiden: Das Album ist mit 16 Tracks dann doch etwas lang geraten, ab und zu wäre eine Straffung auch nicht zum Nachteil gewesen. Aber, und auch das merkt man deutlich: Das musste irgendwie alles raus und konnte wohl auch nicht bis zum hoffentlich nächsten Solo-Album warten.

 

Albuminfos ela. – Liebe & Krieg

ela. - Liebe & KriegKünstler: ela.
Albumname: Liebe & Krieg
VÖ: 14.02.2020
Label: Sony Music
elasmusik.de

 

Fotos: Delia Baum

 

“Liebe & Krieg” von ela. kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.