20. April 2018

CD-REVIEW: Luutzen – Against The Light

Der niederländische Sänger Luutzen hat sich für sein Debüt-Album nicht gerade spannende Themen ausgesucht. Dafür ist es jedoch ziemlich gut geraten.

Luutzen

“Against The Light” heißt das Werk des Newcomers. Und er versteht es, den Zuhörer direkt mit seiner warmen Stimme zu umgarnen. Dazu gibt es Bandsound, also ganz und gar keine ruhige Singer/Songwriter-Musik, wie Promofotos und Beschreibung vielleicht vermuten lassen.

Schon der erste Song “Boundaries” zeigt die ganze Bandbreite von Luutzen. Er ist einigermaßen getragen, aber nie langweilig. Schließlich gesellen sich sogar noch sehr spannende musikalische Momente hinzu. Ein mutiger erster Track, in dem vielleicht sogar schon zu viel steckt.

Wenn der junge Mann seine Stücke aber auf normale Popsong-Länge runterdampf, wie er es beispielsweise bei “Discovery” macht, kommt dabei ein sehr achtbares und klareres Ergebnis heraus.

Zum Problem von “Against The Light” wird es, dass zwischenzeitlich Songs mit zu seichten Texten vertreten sind. Da sind Zeilen wie “Everything is what it is, the world is spinning round” aus “Older”, die dann doch ein bisschen zu plump geraten sind. Aber bevor man sich darüber echauffieren kann, fängt einen die schöne Stimme wieder ein und man muss Luutzen und seine Musik trotzdem irgendwie mögen.

Bei “Deal” rechtfertigt er diese Zuneigung, wenn er eine weitere Facette zeigt und etwas düsterer wird. Der Abschlusstrack “It Only Starts” ist dann über acht Minuten lang. Und zeigt das Problem dieses Debüts auf, denn so ganz weiß der lange Song nicht, wohin es gehen soll. Dennoch: Die guten Ansätze sind beim Niederländer, der übrigens in Berlin lebt, sehr deutlich zu erkennen.

 

Albuminfos Luutzen – Against The Light

Luutzen - Against The LightKünstler: Luutzen
Albumname: Against The Light
VÖ: 20.04.2018
Label: Listenrecords
luutzen.com

 

Fotos: Philipp Weinrich und Promo

 

“Against The Light” von Luutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.