18. April 2011

CD-REVIEW: The Vaccines – What Did You Expect From The Vaccines?

Frech und vielseitig

The Vaccines - What Did You Expect From The Vaccines?Ganz schön frech von The Vaccines, bei ihrem Debüt gleich mit der Frage “What Did You Expect From The Vaccines?” um die Ecke zu kommen. Eine ganze Menge könne man erwarten, sagen NME und Co. Doch vorher muss eine Gegenfrage erlaubt sein: Wer sind The Vaccines denn überhaupt?

Die vier Jungs kommen aus Großbritannien, machen Indierock, haben sich erst im letzten Jahr gegründet und viele Vorschusslorbeeren der heimischen Presse erhalten. Auf dem Weg zum neuen großen Ding des Jahres 2011 haben sie die Singles “Wreckin’ Bar (Ra Ra Ra)” und “Post Break-Up Sex” vorausgeschickt und lauern nun mit ihrem Debütalbum auch in Deutschland auf den Durchbruch.

Die bereits angesprochenen Singles entfachen mächtig Druck: “Wreckin’ Bar (Ra Ra Ra)” ist nicht mal 90 Sekunden lang und damit der perfekte Teaser für das, was in den kommenden gut 30 Minuten noch folgt. “Post Break-Up Sex” ist ein melodiöses Rock-Brett, dem das Versaute eine spezielle Vaccines-Note gibt.

Und obwohl die beiden Singles die hörbar massentauglichsten Songs des Albums sind, hat “What Did You Expect From The Vaccines?” noch mehr zu bieten. Durchweg gehen die Stücke treibend nach vorne und zeigen die Spielfreude der Vaccines. Songs wie das düstere “A Lack Of Understanding” oder das hymnische “Blow It Up” rufen zwar keine Indierock-Revolution aus, zeigen ihn aber von seiner besten Seite. Alles nicht neu, aber trotzdem schön.

“Norgaard” und “Wolf Pack” sind die tanzbaren Stücke des Albums, im Bonustrack wird es dann auf einmal ganz ruhig und rundet das vielseitige, vielversprechende Debüt der Briten ab.

Irgendwo zwischen den White Lies und Glasvegas hat die Welt des sphärischen, druckvollen Indierock sicher noch ein Plätzchen für die Vaccines frei. Und beim nächsten Album sind die Erwartung dann garantiert hoch.

Trackliste:

01. Wreckin’ Bar (Ra Ra Ra)
02. If You Wanna
03. A Lack Of Understanding
04. Blow It Up
05. Wetsuit
06. Norgaard
07. Post Break-Up Sex
08. Under Your Thumb
09. All In White
10. Wolf Parade
11. Family Friend & Bonustrack

Label: Sony Music
VÖ: 18.03.2011
Format: CD
Bewertung: 5/6

(Im Original erschienen bei triggerfish.de am 18. April 2011.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.