19. Juli 2009

CD-REVIEW: Turku Romantic Movement – s/t

Finnische Romantik

Turku Romantic Movement - s/tGanz so romantisch, wie es der Bandname suggeriert, klingt die Musik von Turku Romantic Movement nicht. Statt ruhiger Töne gibt es auf dem selbstbetitelten Album ordentlich Rock auf die Ohren, Gitarren und Kraftausdrücke sind auf den zehn Songs reichlich vertreten.

Die Band stammt ursprünglich aus der finnischen Stadt Turku und existiert unter diesem Namen seit 2006. Zwischenzeitlich gab es einige Personalwechsel, bevor Turku Romantic Movement ihr neuestes Werk einspielen konnten.

“Provokante Rockmusik” will der Vierer aus Finnland machen, was ihnen aber selten gelingt. Zu uninspiriert und ausgelutscht klingen Songs wie “Moneypulation” oder “It’s Another Massacre, Motherfucker”, in dem munter auf das ach so gefährliche Amerika eingedroschen wird. Musikalisch unterlegt wird das Ganze durch unspektakulären Rock, der keinen wirklich vom Hocker reißt.

Die Revolution, die Turku Romantic Movement mit ihrem Schlachtruf “Rock, Rhythm & Revolution” ausgerufen haben, bleibt damit auf alle Fälle aus.

Trackliste:

01. Daily Planet
02. Zero Nine
03. Moneypulation
04. Black Beach
05. It’s Another Massacre, Motherfucker!
06. Nothing At All
07. In Command
08. The Return Of The Carpenter
09. Image Of My Time
10. Finland

Label: Fading Ways
VÖ: 19.06.2009
Format: CD
Bewertung: 2/6

(Im Original erschienen bei triggerfish.de am 19. Juli 2009.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.