19. April 2019

ESC-SPECIAL: Drei Fragen an Serhat (San Marino)

Wir haben den Teilnehmern des ESC 2019 beim Eurovision in Concert in Amsterdam drei Fragen zum Contest gestellt. Hier sind die Antworten von Serhat, der mit seinem Song “Say Na Na Na” in Tel Aviv für San Marino antritt.

Serhat

Worum geht es in deinem Song?

Das Lied ist über Positivität, wir umarmen die ganze Welt. Es ist kein Liebeslied, die Liebe ist schon in uns. Sei positiv, hab keine Angst, alleine zu sein. Es gibt immer jemanden in deinem Leben, den du anrufen kannst, sodass du dich wieder besser fühlen kannst.

Was ist dein Ziel beim ESC 2019?

Wenn man an einem Wettbewerb teilnimmt, dann ist das natürlich ein Wettbewerb. Man möchte das Beste erreichen. Aber das Ziel? Okay, dabei zu sein ist denke ich viel wichtiger als dieses Ziel, von dem jeder träumt. Wenn man dabei ist, und wenn man die Zeit wirklich genießt, dann ist das der größte Gewinn, den man vom Eurovision Song Contest haben kann.

Was ist deine erste ESC-Erinnerung?

Ich war ein kleines Kind und meine Schwester hat damals Interesse am Eurovision Song Contest gezeigt. Sie ist älter als ich. Und mein erster Song Contest war vor dem Fernseher in Istanbul 1974. Das war ein historischer Moment, denn Abba haben gewonnen.

 

Das Video zum Interview könnt ihr hier sehen, weitere ESC-Videos findet ihr auf unserem YouTube-Kanal.

 

Weitere Informationen über Serhat

Homepage
Facebook
Instagram

Foto: Cem Talu

 

Musik von Serhat kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.