13. Februar 2020

EXTRA: Alle Songs des Eurovision Song Contest 2020

Am 16. Mai 2020 findet das große Finale des Eurovision Song Contest 2020 in Rotterdam in den Niederlanden statt. Hier gibt es alle Songs, die bereits für das Event feststehen, zum Anhören.

Eurovision Song Contest 2020

 

Teilnehmer des ersten Halbfinals

Termin: 12. Mai 2019, 21 Uhr

Die genaue Reihenfolge wird festgelegt, wenn alle Teilnehmer feststehen.

 

Montaigne – Don’t Break Me (Australien)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Irland)

 

The Roop – On Fire (Litauen)

 

VasilSteht noch nicht fest (Nordmazedonien)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Russland)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Schweden)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Slowenien)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Weißrussland)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Aserbaidschan)

 

Hooverphonic – Release Me (Belgien)

 

Eden AleneSteht noch nicht fest (Israel)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Kroatien)

 

Destiny Steht noch nicht fest (Malta)

 

Ulrikke Brandstorp – Attention (Norwegen)

 

Roxen – Steht noch nicht fest (Rumänien)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Ukraine)

 

SandroSteht noch nicht fest (Zypern)

 

Teilnehmer des zweiten Halbfinals

Termin: 14. Mai 2019, 21 Uhr

Die genaue Reihenfolge wird festgelegt, wenn alle Teilnehmer feststehen.

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Estland)

 

Stefania – Steht noch nicht fest (Griechenland)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Island)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Moldau)

 

Vincent Bueno – Alive (Österreich)

Der Song ist noch nicht veröffentlicht.

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Polen)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (San Marino)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Serbien)

 

Benny Cristo – Kemama (Tschechien)

 

Arilena Ara – Shaj (Albanien)

 

Athena Manoukian – Chains On You (Armenien)

 

VictoriaSteht noch nicht fest (Bulgarien)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Dänemark)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Finnland)

 

Tornike Kipiani – Take Me As I Am (Georgien)

Der Song ist noch nicht veröffentlicht.

 

Samanta Tina – Still Breathing (Lettland)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Portugal)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Schweiz)

 

Vorqualifiziert für das Finale

Termin: 16. Mai 2019, 21 Uhr

Die Reihenfolge wird nach den Halbfinals festgelegt.

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Deutschland)

(Der deutsche Act für den ESC 2020 wird am 27. Februar um 21.30 Uhr auf ARD One präsentiert.)

 

Tom Leeb – The Best In Me (Frankreich)

 

Diodato – Fai Rumore (Italien)

 

Jeangu MacrooySteht noch nicht fest (Niederlande)

 

Blas Cantó – Universo (Spanien)

 

Steht noch nicht fest – Steht noch nicht fest (Großbritannien)

 

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest 2020

Homepage
Facebook
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: eurovision.tv / Thomas Hanses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.