10. Mai 2018

INTERVIEW: Benjamin Ingrosso

Benjamin Ingrosso startet beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon mit seinem Song “Dance You Off” für Schweden. Uns hat er vorab einige Fragen per Mail beantwortet.

Benjamin Ingrosso

Im Interview mit bleistiftrocker.de spricht der 20-Jährige unter anderem über Druck vor dem großen Auftritt, Justin Bieber und seine Pläne nach dem ESC.

bleistiftrocker.de: Als ESC-Teilnehmer aus Schweden zählst du quasi automatisch zu den Favoriten. Wie schafft ihr es, jedes Jahr eine solche Qualität zum Eurovision Song Contest zu bringen?

Ich glaube, dass wir gut darin sind, nach dem Gesamtpaket für eine Performance zu suchen. Es gibt viele erfolgreiche Länder, deshalb ist es schwierig, diese Frage zu beantworten. Aber wir haben auf alle Fälle talentierte Musiker, aber auch gute Leute, die in der Unterhaltungsindustrie arbeiten.

Fühlst du dich deshalb besonders unter Druck?

Ein bisschen Druck spüre ich schon, aber am meisten freue ich mich auf diese Erfahrung und möchte mich darauf konzentrieren, etwas zu lernen und Spaß zu haben.

Du hast bereits im vergangenen Jahr am Melodifestivalen, dem schwedischen Vorentscheid, teilgenommen. Wie war das für dich, in diesem Jahr dann tatsächlich auch zu gewinnen?

Es hat sich natürlich großartig angefühlt. Ich bin sehr glücklich über die Ergebnisse vom letzten und von diesem Jahr. Beide Songs sind sehr speziell für mich und ich bin einfach glücklich darüber, dass den Menschen offenbar gefällt, was ich mache.

Dein Song erinnert etwas an Justin Bieber. Gefällt dir dieser Vergleich?

Das ist ein großes Kompliment. Ich bin natürlich ein Fan von Justin und sehr glücklich darüber, wenn meine Songs mit einem so großartigen Künstler wie ihm verglichen werden.

Wie war es für dich, am “Eurovision in Concert” in Amsterdam teilzunehmen?

Das war wundervoll. Ich war schockiert darüber, dass Menschen außerhalb Schwedens meinen Song mitsingen konnten. Das war natürlich ein tolles Gefühl.

Weißt du schon, wie deine Bühnenshow in Lissabon aussehen wird?

Wir werden versuchen, sie ähnlich wie meine Show in Lissabon aussehen zu lassen. Vielleicht wird es einige kleine Änderungen geben, aber insgesamt soll es doch gleich aussehen.

Was sind deine Pläne für die Zeit nach dem ESC?

Ich arbeite an einem Album, das hoffentlich im Herbst veröffentlicht wird. Ich habe ganz viel neues Material, das ich unbedingt mit allen teilen möchte. Hoffentlich gibt mir die ESC-Erfahrung die Chance, auch mal außerhalb Schwedens zu touren, auch wenn ich dort natürlich auch sehr gerne spiele.

 

Hier geht es zu unserem Special zum Eurovision Song Contest 2018.

Alle Songs des Eurovision Song Contest 2018 hier anhören.

 

Weitere Informationen über Benjamin Ingrosso

Homepage
Facebook
“3 Fragen”-Interview auf bleistiftrocker.de

Foto: eurovision.tv

 

Musik von Benjamin Ingrosso kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.