1. September 2018

INTERVIEW: Dan Owen

Der junge Brite Dan Owen hat kürzlich mit seinem Album “Stay Awake With Me” auf sich aufmerksam gemacht. Wir haben ihm einige Fragen per E-Mail gestellt.

Dan Owen

Im Interview mit bleistiftrocker.de spricht der 25-Jährige unter anderem über den ganz besonderen Titelsong, seine kommende Deutschland-Tour und seine Einflüsse.

 

bleistiftrocker.de: Hast du einen Lieblingssong von deinem Debüt-Album?

Dan Owen: Ich denke, das muss “Stay Awake With Me” sein. Es ist der neueste auf dem Album und bedeutet mir persönlich sehr viel. Es geht um meinen sterbenden Großvater und ist aus der Perspektive meiner Großmutter geschrieben.

Das Album soll “eine Kollektion von persönlichen Geschichten und Erfahrungen” sein. Wie ist das, sie der Öffentlichkeit zu präsentieren?

Es ist ein etwas seltsames Gefühl, aber ich denke, dass die meisten Menschen die Songs mit ihren eigenen Erfahrungen verknüpfen werden und sie könnten dann etwas ganz anderes für sie bedeuten. So mag ich das. Es fühlt sich trotzdem aufregend an, die Songs zu veröffentlichen.

Auf “Stay Awake With Me” gibt es viel Bandsound. Wirst du auch auf Tour von weiteren Musikern begleitet?

Auf dieser Tour werden es nur Louis, der Keys, Gitarre und Backing Vocals macht, und ich sein. Aber die nächste Tour ist ganz sicher mit Band! Wir haben schon mit den Proben begonnen.

Was erwartest du dir von der Deutschland-Tour im September?

Die Zuschauer in Deutschland sind immer großartig! Auch das Bier ist super (nach der Show natürlich). Ich freue mich einfach darauf, viele spannende Menschen zu treffen und meine Songs zu singen.

Wir haben deinen Auftritt beim Maifeld Derby 2017 noch gut in Erinnerung. Du auch?

Ja, das war ein richtig cooler Gig. Meistens habe ich nicht die Chance, viele andere Bands zu sehen, wenn ich auf einem Festival bin. Aber auf dem Maifeld bin ich geblieben und habe einige tolle Auftritte gesehen.

Du warst kürzlich mit Alice Merton unterwegs. Wie war das?

Das war cool, ich habe viele gute Freunde auf dieser Tour gefunden. Ihre Crew war super und wir haben uns einen Tourbus geteilt. Alice ist auch sehr inspirierend – sie hat ihre Karriere im Griff und hat einige brillante Songs.

Wer oder was sind deine Einflüsse als Musiker?

Viele alte Blues-Musiker, die ich mir angehört habe, als ich aufgewachsen bin. Aber auch die alten Typen in den Pubs, in denen ich gespielt habe, haben mich sehr beeinflusst, dass ich rausgehe und auftrete.

Es gibt die Geschichte über dich, dass du im Alter von 8 Jahren zum ersten Mal eine Gitarre in die Hand genommen hast. Weißt du noch, warum du damals damit angefangen hast?

In einer Ecke meines Schlafzimmers stand eine Gitarre, die ich mir eigentlich immer nehmen und spielen wollte… Es hat aber bis zu dem Tag gedauert, an dem ein Lehrer in meiner Grundschule ein paar Songs spielte, bis ich wirklich damit angefangen habe.

Was willst du mit deiner Musik erreichen?

Eins der schönsten Dinge ist es, wenn ich Nachrichten bekomme, in denen mir Menschen erzählen, wie ihnen meine Songs durch schwere Zeiten geholfen haben. Dass ist die größte Leistung, die ich mir vorstellen kann. Aber ich würde das gerne für den Rest meines Lebens tun und überall hinreisen und große Venues ausverkaufen. Ich habe keinen anderen Lebensplan, also hoffe ich, dass es funktioniert.

 

Weitere Informationen über Dan Owen

Homepage
Facebook
CD-Review “Stay Awake With Me” auf bleistiftrocker.de

Foto: Promo

 

Musik von Dan Owen kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.