30. April 2020

INTERVIEW: Muff Potter

Muff Potter haben ihrer Comeback-Tour von 2019 Anfang des Monats einen neuen Song folgen lassen. Wir haben mit Sänger Thorsten Nagelschmidt gesprochen.

Muff Potter

Im Mail-Interview äußert er sich unter anderem zu einem möglichen Album, Erinnerungen an die Reunion-Tour und seiner Tätigkeit als Autor.

bleistiftrocker.de: Wie kam es zu der Entscheidung, jetzt mit “Was willst du” eine neue Single zu veröffentlichen?

Thorsten Nagelschmidt: Wir wollten uns eigentlich für eine Woche zum Proben einschließen, das ging an dem Ort wegen der aktuellen Situation aber nicht. Es war dann eine dieser berühmten guten Schnapsideen, stattdessen einfach einen Song aufzunehmen und auch gleich zu veröffentlichen.

Wird absehbar auch ein Album folgen?

Das wissen wir noch nicht.

Ist das Projekt Muff Potter nur für einen begrenzten Zeitraum oder eine bestimmte Anzahl an Alben/Touren wiederbelebt?

Auch das wissen wir noch nicht. Wir denken auch nicht viel drüber nach und schauen einfach, das fühlt sich sehr gut an.

Es gibt Bands, die aktuell versuchen, Songs remote aufzunehmen – jeder bei sich daheim. Ist das auch für euch eine Option?

Wir könnten, aber es macht uns keinen Spaß. Wir sind eher die physische Band, wir wollen die Interaktion, die Lautstärke, das Aufeinanderreagieren.

Gibt es Momente der Reunion-Tour 2019, die euch besonders in Erinnerung geblieben sind?

Es war ein solcher Rausch, wir sind froh, dass uns da überhaupt etwas in Erinnerung geblieben ist.

Was haben die alten Muff Potter mit der Band nach der Reunion gemeinsam – und was sind die Unterschiede?

Wir sind gut 10 Jahre älter geworden und wissen noch nicht, was wir davon halten sollen.

Ihr hattet früher den Claim “Angry Pop Music” – seht ihr euch heute auch noch so?

Das war damals eher ein Witz, mit dem begriff “Pop” konnte man in der Szene, aus der wir kamen, viele Menschen ärgern. Aber irgendwie passte es natürlich auch, von daher, why not.

Wie wirkt sich die “Wiederbelebung” von Muff Potter auf deine Karriere als Autor aus?

Eigentlich gar nicht. Mein neuer Roman erscheint jetzt die Tage, und dann mal schauen: Das nächste Buch? Oder erstmal wieder ein-zwei Songtexte? Lasen wir uns überraschen!

 

Weitere Informationen über Muff Potter

Homepage
Facebook
Instagram

Foto: Felix Gebhard

 

Musik von Muff Potter kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.