21. Mai 2020

NEWS: Dadi Freyr veröffentlicht neue Single “Where We Wanna Be”

Die Teilnahme am Eurovision Song Contest 2020 mit “Think About Things” blieb Dadi Freyr versagt. Dafür gibt es bereits jetzt neue Musik von ihm zu hören.

Dadi Freyr

Nachdem er im Zuge der Ersatzshows im deutschen ESC-Finale aufgetreten und in einer Abstimmung des ORF in Österreich (“Der kleine Songcontest”) zum Sieger erklärt wurde, gibt es nun eine Nachfolge-Single zu “Think About Things”, mit der er vor der ESC-Absage für allerlei Wirbel in den sozialen Netzwerken gesorgt hatte. Denn noch bevor er den isländischen ESC-Vorentscheid “Söngvakeppnin 2020” gewann, war sein Track samt Video zum Internet-Hype geworden. Unter anderem hatten Jan Böhmermann und Russell Crowe das Musikvideo geteilt.

Jetzt hat er mit “Where We Wanna Be” eine neue Single samt Video veröffentlicht, die so klingt:

“Der Song handelt davon, in einer schwierigen Zeit Menschen in deinem Leben zu haben, die du liebst – das Beste draus zu machen und positiv zu bleiben”, so Dadi über den Track. “Ich habe den Song in Berlin geschrieben, als es das Zwei-Personen-Maximum gab, deshalb hatten meine Frau, unsere Tochter und ich keine Chance, andere Menschen zu treffen. Da ist es sehr wichtig, geliebte Menschen um dich herum zu haben.”

Für Ende November 2020 hat der Isländer und Wahl-Berliner drei Deutschland-Konzerte geplant:

27.11.20 – Berlin, Musik & Frieden
28.11.20 – Hamburg, Häkken
29.11.20 – Köln, Yuca

Daði Freyr Pétursson, wie der Sänger mit vollem Namen heißt, hatte bereits 2017 versucht, beim “Söngvakeppnin” das isländische ESC-Ticket zu lösen, wurde dabei allerdings nur Zweiter hinter Siegerin Svala. “Es würde sich komisch für mich anfühlen, wieder am ‘Söngvakeppnin” teilzunehmen”, hatte er nach der Absage des ESC 2020 verlauten lassen.

 

Weitere Informationen über Dadi Freyr

Facebook
Instagram

Foto: Promo

 

Musik von Dadi Freyr kaufen

Ein echt guter Song wie schon der ESC Beitrag.

Mach weiter so.

Bleib Du und Deine Familie gesund.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.