6. März 2018

NEWS: Das sind die Veröffentlichungen des Record Store Day 2018

Record Store Day 2018

Jedes Jahr wird sie sehnsüchtig erwartet: Die Liste mit allen Veröffentlichungen des Record Store Day. Jetzt ist sie da und wir wissen, welche speziellen Vinyls am 21. April 2018 in den Läden stehen werden.

Mit dabei sind unter anderem Releases von großen Namen wie David Bowie mit alleine vier 180-Gramm-Editionen, Abba, Bob Dylan, Lou Reed, Madonna, Prince und The Rolling Stones. Hinzu kommen Acts wie Mando Diao, Sigur Rós, Linkin Park, Motörhead, The Cure und Mogwai. Insgesamt stehen 475 Platten auf der deutschen Liste zum Record Store Day 2018 – darunter viele exklusive Veröffentlichungen, Sonderauflagen und Special Items.

Hier findet ihr die komplette Liste auf der offiziellen RSD-Homepage.

Und auch 2018 gibt es einen offiziellen Botschafter für den Record Store Day – eine Position, die zuletzt Größen wie Dave Grohl oder Metallica besetzt hatten. In diesem Jahr wird dem amerikanischen Hip-Hop-Duo Run The Jewels diese Ehre zuteil. Hier das offizielle Botschafter-Video:

Welche deutschen Plattenläden am RSD 2018 teilnehmen, könnt ihr in dieser Übersicht sehen.

Zudem findet eine Record Store Night in Hamburg statt. Am Abend des RSD spielt die Sängerin Y’akoto ein Konzert im Gruenspan. Alles dazu findet ihr auf der Veranstaltungsseite auf Facebook.

Auch Instore-Gigs wird es am 21. April geben, zu denen weitere Informationen demnächst kommen sollen.

 

Weitere Informationen zum Record Store Day 2018

Homepage
Facebook

Foto: Promo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.