9. Februar 2020

NEWS: Destiny tritt für Malta beim Eurovision Song Contest 2020 an

Es geht Schlag auf Schlag im ESC-Universum: Jetzt hat auch Malta mit Destiny seinen Act für den Eurovision Song Contest 2020 in Rotterdam gefunden.

Destiny

Destiny gewann das Finale von “X Factor Malta” und sicherte sich damit das Ticket für den ESC 2020. Mit welchem Song sie dort antreten wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Die heute 17-jährige Destiny Chukunyere ist in Sachen Eurovision Song Contest keine Unbekannte: Im Jahr 2015 gewann sie den Junior Eurovision Song Contest, die Kinderausgabe des ESC, mit dem Song “Not My Soul”.

Das erste Halbfinale des ESC 2020 in Rotterdam findet am 12. Mai 2020 statt. Darin muss Malta antreten und sich das Finalticket sichern. Das zweite Halbfinale steigt am 14. Mai, zwei Tage später steht das große Finale an.

2019 in Tel Aviv erreichte Michela mit dem Song “Chameleon” im Finale den 14. Platz für Malta. Gewonnen hat das Land bei seinen 32 Teilnahmen noch nie, die besten Platzierungen waren jeweils Rang zwei von Ira Losco mit “7th Wonder” im Jahr 2002 und Chiara mit “Angel” 2005.

Inzwischen stehen schon zahlreiche Acts und sogar ein paar Songs für den Eurovision Song Contest 2020 fest. Eine Übersicht über alle bisher bestätigten Teilnehmen gibt es hier. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum ESC 2020 findet ihr hier.

Insgesamt nehmen 41 Länder am kommenden ESC teil. Das Motto der Veranstaltung lautet “Open Up”.

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest gibt es im Podcast “ESC Greenroom”, den bleistiftrocker.de-Chefredakteurin Sonja Riegel zusammen mit Sascha Gottschalk moderiert.

 

Weitere Informationen über Destiny

Facebook

Foto: X Factor Malta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.