7. März 2019

NEWS: Die Schweiz schickt Luca Hänni zum Eurovision Song Contest 2019

Der diesjährige ESC-Teilnehmer der Schweiz ist auch in Deutschland kein Unbekannter: Unsere Nachbarn schicken Sänger Luca Hänni nach Tel Aviv.

Luca Hänni

Der Schweizer TV-Sender SRF hat die Teilnahme des 24-Jährigen heute bekannt gegeben. Der Song, mit dem Hänni beim Eurovision Song Contest 2019 antreten wird, heißt “She Got Me”. Die Schweiz kämpft im zweiten Halbfinale am 16. Mai um die Teilnahme am großen Finale, das am 18. Mai stattfindet.

Luca Hänni, gebürtiger Schweizer, hat 2012 an der Casting-Show “Deutschland sucht den Superstar” teilgenommen und sie am Ende sogar gewonnen. Mit seinem Song “Don’t Think About Me” erreichte er im Anschluss die Spitze der Single-Charts.

Auch im ESC-Kontext ist er bereits aufgetaucht: 2017 verkündete er die Schweizer Jury-Punkte.

Übrigens: Alle Songs der internationalen Konkurrenz beim Eurovision Song Contest 2019, die bereits feststehen, könnt ihr hier anhören.

 

Weitere Informationen über Luca Hänni

Homepage
Facebook

Foto: Anelia Janeva

 

Musik von Luca Hänni kaufen

Ich frage mich, was die Schweizer Jurys hinter den Kulissen tun, um den richtigen Song für einen ESC zu finden. Nichts, sie sind aus diesem Grund inkompetent. Die Schweiz wird dieses Jahr zum fünften Mal mit diesem Song von (nicht club), den sie gewählt haben, herauskommen. Meine idee ??? Ex. Es gibt 400 Songs? Wähle 20 Songs davon. Mit diesen 20 Liedern ein Abend direkt fürs Fernsehen Live Singen. Voting? Nationale Jury 50% und öffentlichkeit 50%. Dies wäre ideal und besprechen Sie nicht hinter den Kulissen, wo niemand sieht und niemand etwas sagen kann. Diese Dinge werden im Freien gemacht und nicht hinter den Kulissen, wo niemand sieht.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.