5. Februar 2018

NEWS: Lady Gaga bricht Europa-Tour wegen “starker Schmerzen” ab

Lady Gaga

Auch Konzerte in Köln und Berlin betroffen

Lady Gaga hat die letzten zehn Konzerte ihrer aktuellen Welttournee abgesagt – darunter auch zwei Auftritte in Deutschland.

Die Sängerin leide unter “starken Schmerzen”, die es ihr unmöglich machten, die Konzerte zu spielen, heißt es in einer Mitteilung. “Ich bin am Boden zerstört, ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll”, schrieb die 31-Jährige in einem emotionalen Facebook-Post.

Betroffen von der Absage sind auch zwei Deutschland-Konzerte: Lady Gaga hätte am 13. Februar in Köln in der Lanxess Arena und am 23. Februar in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin auftreten sollen. Außerdem hätte die Sängerin noch in London, Manchester, Zürich, Stockholm, Kopenhagen, Paris und Rio spielen sollen.

Bei der Welttour zu ihrem aktuellen Album “Joanne” hatte sie bereits im Herbst pausieren müssen. Damals gab sie an, unter Fibromyalgie zu leiden und verschob unter anderem auch drei Deutschland-Termine. In Hamburg trat sie Ende Januar noch auf, Köln und Berlin sind nun wohl endgültig abgesagt, auch wenn Lady Gaga schreibt: “Ich verspreche, ich komme zurück in eure Städte, aber ich muss mich nun auf mich und meine Genesung konzentrieren.” Gute Besserung, Gaga!

 

Weitere Informationen zu Lady Gaga

Homepage
Facebook
“Joanne” im Schnelldurchlauf auf bleistiftrocker.de

Foto: Universal Music

 

Musik von Lady Gaga kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.