2. März 2020

NEWS: Little Big vertreten Russland beim Eurovision Song Contest 2020

Russland hat seinen Act für den Eurovision Song Contest 2020 bekanntgegeben: Die Punkpop-Band Little Big wird in Rotterdam an den Start gehen.

Little Big

Die Gruppe kommt aus St. Petersburg und besteht aus Ilya Prusikin, Sonya Tayurskaya, Anton Lissov und Sergey Makarov. Mit ihren Singles “Skibidi” und “I’m OK” haben sie bereits für Aufsehen gesorgt.

Der Song, den Little Big singen werden, ist noch nicht veröffentlicht. Die Deadline zur Einreichung ist allerdings bereits am kommenden Montag (09. März), sodass wir den Track mit Sicherheit bald zu hören bekommen werden.

Das erste Halbfinale des ESC 2020 in Rotterdam findet am 12. Mai 2020 statt, das zweite am 14. Mai. Darin muss Russland antreten und sich das Finalticket sichern. Am 16. Mai steht das große Finale auf dem Programm.

Im vergangenen Jahr hatte Sergej Lasarew mit “Scream” den dritten Platz erreicht. Der letzte russische ESC-Sieg ist zwölf Jahre her: Damals holte Dima Bilan mit “Believe” den Contest in sein Heimatland.

Inzwischen stehen schon fast alle Acts und die meisten Songs für den Eurovision Song Contest 2020 fest, unter anderem der deutsche Beitrag von Ben Dolic. Zudem hatten am Wochenende Estland, Island, Moldau, Kroatien und Serbien über ihre Künstler für Rotterdam entschieden.

Eine Übersicht über alle bisher bestätigten Teilnehmer gibt es hier, die bereits bekannten Songs sind hier aufgelistet. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum ESC 2020 findet ihr hier.

Insgesamt nehmen 41 Länder am kommenden ESC teil. Das Motto der Veranstaltung lautet “Open Up”.

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest gibt es im Podcast “ESC Greenroom”, den bleistiftrocker.de-Chefredakteurin Sonja Riegel zusammen mit Sascha Gottschalk moderiert.

 

Weitere Informationen über Little Big

Homepage
Facebook
Instagram

Foto: C1R

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.