14. Juni 2018

NEWS: Madrugada posten Countdown-Video – Gerüchte um Comeback

Da bahnt sich etwas an: Auf der Facebook-Seite von Madrugada wurde ein Live-Video mit einem Countdown gestartet. Norwegische Medien wollen bereits wissen, dass es ein Comeback der seit 2008 getrennten Band geben wird.

Madrugada

Der Countdown zählt vor einer Berglandschaft runter und dürfte am Freitagmittag enden.

Die Zeitung Aftenposten berichtet, dass die Band um Sänger Sivert Höyem ihr Comeback verkünden wird – möglicherweise im Zusammenhang mit dem kommenden 20. Geburtstag ihres Debüt-Albums “Industrial Silence”. Angeblich planen Madrugada für den Februar 2019 ein Konzert im Oslo Spektrum.

Den Spekulationen zufolge wird Gründungsmitglied und Drummer Jon Lauvland Pettersen wieder zur Band stoßen. Er war einst im Jahr 2002 ausgestiegen. Aus der Originalbesetzung soll auch Bassist Frode Jacobsen am Start sein. Das vierte feste Bandmitglied, Gitarrist Robert Buras, war 2007 tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Madrugada stellten anschließend noch das Album fertig, an dem sie gerade gemeinsam gearbeitet hatten und gingen damit auch auf Tour. 2008 gaben sie schließlich ihre Trennung bekannt – einen ihrer letzten Auftritte hatten sie bei den Musikfestwochen in Winterthur.

Sänger Sivert Höyem war in der Folgezeit als Solo-Künstler sehr umtriebig. Er veröffentlichte mehrere Alben und ging regelmäßig auf Tour. Im vergangenen Jahr schloss er sich der Band Paradise an, von der er sich vor einigen Monate jedoch wieder trennte – nach nur einer gemeinsamen EP.

Von Madrugada gibt es bislang insgesamt fünf Studio-Alben. Vor einigen Jahren wurden zu “Industrial Silence” und “The Nightly Disease” Deluxe-Editions veröffentlicht. 2010 gab es zudem ein Best-Of-Album mit dem neuen Song “All This Wanting To Be Free”.

 

Weitere Informationen über Madrugada

Facebook
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

 

Musik von Madrugada kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.