21. April 2020

NEWS: Maximo Park starten Aufnahme ihres neuen Albums

Maximo Park haben damit begonnen, Studio-Album Nummer sieben einzuspielen. Wegen der Corona-Pandemie findet die Aufnahme allerdings unter erschwerten Bedingungen statt.

Maximo Park

Eigentlich hatte die Band um Sänger Paul Smith geplant, nach Amerika zu fliegen, um dort am Album zu arbeiten. Daraus wird aktuell natürlich nichts, weshalb jedes Bandmitglied für sich Dinge im Homeoffice aufnimmt. “Es wird wohl etwas länger dauern, aber interessante Ergebnisse liefern”, heißt es dazu auf dem Instagram-Account.

“Ich habe beschlossen, da die letzte Platte in dieser Hinsicht so offen und einfach war, dass die nächste mehrdeutiger sein soll. Sie soll den Zuhörer zum Nachdenken bringen, ihm ein bisschen Arbeit geben”, hatte Paul Smith Ende 2019 im Interview mit bleistiftrocker.de über die kommende Maximo-Park-Platte verraten. “Wir wissen noch nicht, wie es klingen soll und werden das Studio als Experimentierfeld nutzen.” Dieses Experimentierfeld ist nun zwangsläufig vom Studio in die heimischen Arbeitszimmer der Bandmitglieder verlegt worden.

Keyboarder Lukas Wooller (auf dem Bandfoto oben noch zu sehen) hat Maximo Park Anfang 2019 verlassen und ist nach Australien gezogen. Zu seinem Abschied veröffentlichte die Band im März 2019 das Live-Album “As Long As We Keep Moving”. Das bislang letzte Studio-Album “Risk To Exist” stammt aus dem Jahr 2017.

 

Weitere Informationen zu Maximo Park

Homepage
Facebook
CD-Review “As Long As We Keep Moving” auf bleistiftrocker.de
CD-Review “Risk To Exist” auf bleistiftrocker.de

Foto: Steve Gullick

 

Musik von Maximo Park kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.