27. November 2019

NEWS: Schrottgrenze zeigen Video zum Song “Alles zerpflücken”

Schrottgrenze haben einen weiteren Song ihres aktuellen Albums mit einem Video versehen. Außerdem geht die Band in den kommenden Wochen auf Tour.

Schrottgrenze

Als neue Single hat sich das Quartett den Titeltrack “Alles zerpflücken” ausgesucht. “Geniesst dieses radikal bunte Backstage-Video mit herzenswarmen Footage von unserer queerfeministischen Album-Releasegala am 18.10. im Uebel & Gefährlich”, schreibt die Band selbst zum neuen Video, das so aussieht:

Ab dem kommenden Samstag sind Schrottgrenze zudem auf Tour, die auch im neuen Jahr noch weitergehen wird:

30.11.19 – Hannover, Bei Chéz Heinz
05.12.19 – Berlin, Bi Nuu
06.12.19 – Wolfsburg, JH OST
07.12.19 – Wiesbaden, Schlachthof
11.12.19 – Leipzig, Werk2
12.12.19 – Marburg, Café Trauma
13.12.19 – Stuttgart, ClubCANN
14.12.19 – Köln, Helios37
26.01.20 – Düsseldorf, Stahlwerk (Support für Kettcar)
27.01.20 – Nürnberg, Z-Bau (Support für Kettcar)
28.01.20 – München, Muffathalle (Support für Kettcar)
29.01.20 – Mannheim, Capitol (Support für Kettcar)
30.01.20 – Dresden, Alter Schlachthof (Support für Kettcar)
06.02.20 – Jena, Rosenkeller
08.02.20 – Karlsruhe, KOHI
13.02.20 – Essen, Zeche Carl
14.02.20 – Kassel, Schlachthof
15.02.20 – Bremen, Kulturzentrum Lagerhaus
15.04.20 – München, Kranhalle
16.04.20 – Erlangen, E-Werk
17.04.20 – Freiburg, Swamp

Im Oktober hatte die Band ihr neues Album “Alles zerpflücken” veröffentlicht. “Das neue Album ist tatsächlich noch ein deutlicheres Statement für eine offene, queere Gesellschaft”, haben wir in unserer Review unter anderem geschrieben.

 

Weitere Informationen über Schrottgrenze

Homepage
Facebook
CD-Review “Alles zerpflücken” auf bleistiftrocker.de

Foto: Chantal Pahlsson-Giddings

 

Musik von Schrottgrenze kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.