28. Juni 2020

NEWS: Suede verschieben “Coming Up”-Konzert in Berlin ins Jahr 2021

Die Europa-Tour von Suede verschiebt sich um etwa ein halbes Jahr. Betroffen ist auch das Berlin-Konzert, das für den Oktober 2020 geplant war.

Suede

Eigentlich hätten Frontmann Brett Anderson und seine Band am 18. Oktober 2020 im Tempodrom auftreten sollen. Durch die neuen Corona-Bestimmungen müssen sämtliche Konzertdaten für dieses Jahr aber nach 2021 wandern.

14.04.21 – Berlin, Tempodrom

Die Karten für den ursprünglichen Termin bleiben natürlich gültig.

Auf der Tour wollen Suede ihr komplettes Album “Coming Up” spielen. “Jetzt finden die Shows genau 25 Jahre nach dem Release statt, das ist zahlenmäßig deutlich zufriedenstellender”, meldet die Band.

Zuletzt war das Quintett im September 2018 in der deutschen Hauptstadt aufgetreten. 2019 stand es dann beim “A Summer’s Tale”-Festival in der Lüneburger Heide auf der Bühne.

“Man wird von der Wucht, die Suede entfachen, einfach weggerissen, ohne sie wirklich einordnen zu können”, haben wir in unserer Review über das bislang letzte Album der Band, “The Blue Hour” (2018), unter anderem geschrieben.

 

Weitere Informationen über Suede

Homepage
Facebook
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: Dean Chalkley

 

Musik von Suede kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.