24. März 2016

CD-REVIEW: The Thermals – We Disappear

The Thermals

That fine line

“Drunken Sing-alongs When You’re Sad”, schreibt Komiker Kurt Braunohler über das neue Album „We Disappear“ von The Thermals. Und trifft es damit so gut, dass sich eine Rezension fast erübrigt. Wir versuchen es trotzdem.

(mehr …)

23. März 2016

SCHNELLDURCHLAUF (17): Heidi Marie Vestrheim, Mieke Miami, Juri

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit der Norwegerin Heidi Marie Vestrheim, einem Waldspaziergang mit Mieke Miami und den Deutschpop-Poeten von Juri.

(mehr …)

22. März 2016

CD-REVIEW: Poems For Laila – Tiktak

Poems For Laila

Noch lange nicht Schluss

Poems For Laila bringen mit „Tiktak“ ihr erstes Album seit neun Jahren heraus. Und erfinden sich dafür einfach mal wieder neu.

(mehr …)

21. März 2016

CD-REVIEW: Killerpilze – High

Killerpilze

Younger than ever

Zehn Jahre ist es her, dass die Killerpilze mit „Richtig scheiße (auf ‘ne schöne Art und Weise)“ durchstarteten und von den Teenie-Magazinen gefeiert wurden. Davon ist das Trio inzwischen weit entfernt – zum Glück. Ihr neues Album „High“ haben sie sogar per Crowdfunding finanziert.

(mehr …)

18. März 2016

SCHNELLDURCHLAUF (16): Kakkmaddafakka, Heimatt, AnnenMayKantereit

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit den Live-Königen von Kakkmaddafakka, dem norwegischen Songwriter Heimatt und den Senkrechtstartern von AnnenMayKantereit.

(mehr …)

17. März 2016

CD-REVIEW: Eskobar – Magnetic

Eskobar

Wieder die Alten – oder?

Acht Jahre ist es her, dass Eskobar mit „Death in Athens“ ein völlig verunglücktes Album veröffentlichten. Danach wurde es still um die inzwischen zum Duo geschrumpften Schweden. Ein erstes Lebenszeichen war die Tour als Support von Roxette, jetzt gibt es mit „Magnetic“ endlich wieder neue Musik.

(mehr …)