21. März 2012

CD-REVIEW: The Decemberists – We All Raise Our Voices To The Air

Live-Könige

The Decemberists - We All Raise Our Voices To The AirMit ihrem Album “The King Is Dead” sind die Decemberists im letzten Jahr endgültig im Olymp des Indierock angekommen. Das Erfolgsalbum wurde natürlich auch gebührend betourt – nur nicht in Deutschland. Aber dafür gibt es nun eine Entschädigung: Dank des neuen Live-Albums “We All Raise Our Voices To The Air” gibts das Konzerterlebnis nun für jedermann zu kaufen, auf Doppel-CD und Dreifach-Vinyl.

(mehr …)

16. März 2012

CD-REVIEW: Rocky Votolato – Television of Saints

Meister der Melancholie

Rocky Votolato - Television of SaintsFür sein neues Album “Television Of Saints” ist Rocky Votolato einen ungewöhnlichen Weg gegangen: Er rief seine Fans via Kickstarter dazu auf, durch Spenden das neue Werk zu finanzieren – und erhielt überwältigende Resonanz. 20.000 Dollar sollten zusammenkommen, am Ende standen fast doppelt so viele zu Buche. Und Rocky Votolato hatte viel zu tun, um die Spender mit ihren Goodies (unter anderem selbstgemachte Mixtapes und handgeschriebene Lyrics) zu versorgen.

(mehr …)

15. März 2012

CD-REVIEW: Olli Schulz – SOS – Save Olli Schulz

Multitalent auf dem Höhepunkt

Olli Schulz - SOS - Save Olli SchulzDa ist es endlich, das fünfte Album von Olli Schulz. Mehrere Jahre war er bereits mit neuen Songs unterwegs, die Veröffentlichung von “SOS-Save Olli Schulz” zog sich aber sehr lange hin. Doch von Verschleiß keine Spur: Olli Schulz übertrifft sich auf seinem neuesten Werk selbst.

(mehr …)

8. März 2012

CD-REVIEW: Enno Bunger – Wir sind vorbei

Aus, aus, aus

Enno Bunger - Wir sind vorbeiIm Vorfeld der Veröffentlichung des neuen Albums haben Enno Bunger Kreativität bewiesen: Via Facebook verbreiteten sie Bilder von Heidi Klum und Seal, Christian und Bettina Wulff sowie einigen weiteren Kandidaten mit dem Albumtitel als Unterzeile: “Wir sind vorbei.”

(mehr …)

1. März 2012

CD-REVIEW: Morning Parade – s/t

Mit langem Anlauf

Morning Parade - s/tLange hats gedauert, aber jetzt ist es endlich soweit: Das Debütalbum von Morning Parade steht in den Läden. Schon vor einem Jahr hatte Sänger Steve Sparrow im Interview mit triggerfish.de verraten, dass 20 fertige Songs in der Schublade lagen.

(mehr …)

23. Februar 2012

CD-REVIEW: Kristofer Aström – From Eagle To Sparrow

Schwedischer Dauerbrenner

Kristofer Aström - From Eagle To SparrowKristofer Aström ist der Dauerbrenner unter den schwedischen Singer/Songwritern. Zuletzt warf er mit “Rainaway Town” und der EP “When Her Eyes Turn Blue” im Jahr 2009 gleich zwei CDs auf den Markt, dann zog er sich zurück, um nun mit “From Eagle To Sparrow” wieder durchzustarten. Und dabei knüpft der 37-Jährige nahtlos an den wunderbaren Akustik-Pop der Vorgängeralben an.

(mehr …)