1. März 2016

INTERVIEW: Alex Diehl

Alex Diehl

(Screenshot t-online.de, 01. März 2016.)

(mehr …)

29. Februar 2016

CD-REVIEW: I am Oak – Our Blood

I am Oak

Was wäre wenn?

Was haben Utrecht, Paris und Bremen gemeinsam? Alle drei Städte spielten eine zentrale Rolle bei der Entstehung von „Our Blood“, dem neuen Album des Niederländers Thijs Kuijken, der sich I am Oak nennt.

(mehr …)

27. Februar 2016

INTERVIEW: Ann Sophie

Ann Sophie Interview

(Screenshot t-online.de, 27. Februar 2016.)

(mehr …)

26. Februar 2016

CD-REVIEW: Royal Republic – Weekend Man

Royal Republic

Die Retter des Schwedenrock

Royal Republic sind und bleiben die Halligalli-Truppe unter den schwedischen Bands. Nach den beiden furiosen Alben „We Are The Royal“ und „Save The Nation“ legen sie nun „Weekend Man“ nach. Und haben nichts eingebüßt.

(mehr …)

25. Februar 2016

CD-REVIEW: Ella Endlich – Träume auf Asphalt

Ella Endlich

Mit langem Atem

Ella Endlich ist im Showgeschäft keine Unbekannte: Unter dem Namen Junia war sie um die Jahrtausendwende ein Teeniestar, vor einigen Jahren kam sie mit „Küss mich, halt mich, lieb mich“ zum Aschenbrödel-Film in die Charts. Jetzt will sie mit ihrem neuen Album „Träume auf Asphalt“ und der Teilnahme am ESC-Vorentscheid richtig durchstarten.

(mehr …)

24. Februar 2016

CD-REVIEW: The Radar Post – s/t

The Radar Post

Kein Käfer ohne Seele

Esben Svane, der musikalische Kopf hinter The Radar Post, hat schon das gesamte Rock’n’Roll-Leben gelebt: Als Drummer in erfolgreichen Bands, mit jeder Menge Alkohol und Drogen. Vor einigen Jahren brach der Däne aus diesem Kreislauf aus, isolierte sich und stellte ein eigenes Singer/Songwriter-Projekt auf die Beine. Zum Glück!

(mehr …)