26. April 2018

SCHNELLDURCHLAUF (154): Kimbra, Das Paradies, Clara Luzia

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit dem dritten Album von Kimbra, einer starken EP von Das Paradies und viel Power von Clara Luzia.

 

Kimbra - Primal Heart

Künstler: Kimbra
Albumname: Primal Heart
VÖ: 20.04.2018

Kimbra war einst am Megahit “Somebody That I Used To Know” von Gotye beteiligt, hat sich seitdem aber auch selbst einen Namen gemacht. “Primal Heart” ist ihr drittes Album und enthält mit “Top Of The World” auch einen Song, den dank Fifa 18 viele Zocker auf der ganzen Welt bereits gut kennen. Ansonsten geht das Album in Richtung Dance und Elektronik, hat aber auch seine poppig-leichten Momente.

 

Das Paradies - Die Giraffe streckt sich

Künstler: Das Paradies
Albumname: Die Giraffe streckt sich [EP]
VÖ: 20.04.2018

Hinter dem Projekt “Das Paradies” steckt der Leipziger Musiker Florian Sievers. Mit “Die Giraffe streckt sich” serviert er uns eine starke deutsche EP mit schön poppiger Musik zu geistreichen Texten. “Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen” aus dem Coversong “Wann strahlst du?” steht sinnbildlich als Motto. Leichten Abzug gibt es allerdings für die Verwendung von “autistisch” als Beschreibung für Tage auf “Hier bist du sicher”.

 

Clara Luzia - When I Take Your Hand

Künstler: Clara Luzia
Albumname: When I Take Your Hand
VÖ: 27.04.2018

Die Österreicherin Clara Luzia strahlt auf ihrem Album “When I Take Your Hand” viel Power aus. Zwar besteht es nur aus neun Tracks, aber die sind allesamt modern und bleiben sofort hängen. Der spannendste ist “Survival”, aber auch ein Liebeslied an ihre Frau und Schlagzeugerin (“The Story Of You And Me”) und ein Gedenksong für ihre Urgroßmutter (“I Remember You”) sind dabei.

Alle Artikel aus der Rubrik “Schnelldurchlauf” im Überblick.

 

Musik von Kimbra, Das Paradies und Clara Luzia kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.