19. Januar 2017

SCHNELLDURCHLAUF (62): Mick Harvey, Jaakko Aukusti, BRTHR

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit Gainsbourg-Songs von Mick Harvey, einem lebhaften Jaakko Aukusti und schönen Folk-Momenten von BRTHR.

Mick HarveyKünstler: Mick Harvey
Albumname: Intoxicated Woman
VÖ: 20.01.2017

Der Australier Mick Harvey hat sich Songs von Serge Gainsbourg geschnappt und ins Englische übertragen – und das nicht zum ersten Mal. Für “Intoxicated Woman” hat er sich die Unterstützung vieler Sängerinnen gesichert, einen Großteil des Albums machen Duette aus. “Ich liebe dich… (Ich dich auch nicht)”, ausnahmsweise ein deutscher Track, steht der Nervigkeit des Originals in nichts nach. Die anderen 14 Stücke sind mehr oder weniger bekannte Gainsbourg-Songs, unter anderem ist auch “Poupée de cire, poupée de son” dabei, mit dem France Gall einst den Eurovision Song Contest gewann.

 

Jaakkoo AukustiKünstler: Jaakko Aukusti
Albumname: Mountain
VÖ: 20.01.2017

Vom Klischee des finnischen Musikers können wir uns an dieser Stelle gleich mal verabschieden: Jaakko Aukusti ist kein Metal-Mann und auch kein depressiver Songwriter. Stattdessen macht er auf “Mountain”, das es übrigens nur auf LP und als Download gibt, sehr lebhaften Indie-Pop. Die zehn Songs der Debüt-Platte sind das Ergebnis von insgesamt vier Jahren und durchweg hörenswert. Dabei tun sich nicht nur die Singles, sondern auch Stücke wie das verspielte “Forget” und “Himalaya” hervor.

 

BRTHRKünstler: BRTHR
Albumname: Strange Nights
VÖ: 20.01.2017

BRTHR sind Philipp Eissler und Joscha Brettschneider aus Stuttgart, die mit “Strange Nights” ihr Debütalbum vorlegen. Es besteht aus vielen schönen Folk-Momenten, schreckt aber auch nicht vor dem Einsatz von Kontrabass und Orgel zurück. Highlight auf “Strange Nights” ist das wundervoll melancholische “Easy Child”.

Alle Artikel aus der Rubrik “Schnelldurchlauf” im Überblick.

 

Musik von Mick Harvey, Jaakko Aukusti und BRTHR kaufen

Preis: EUR 12,99
Preis: EUR 27,80
Preis: EUR 9,99
statt: EUR 15,94

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.