9. Mai 2016

CD-REVIEW: Black Oak – Equinox

Black Oak

Vorsicht, zerbrechlich

Kann man bei zwei Personen schon von einer Supergroup sprechen? Wenn ja, dann sind Black Oak mit Sicherheit eine. Denn Geert van der Velde von The Black Atlantic und Thijs Kuijken von I am Oak haben sich zusammengetan und ihr Debütalbum „Equinox“ aufgenommen.

(mehr …)

29. Februar 2016

CD-REVIEW: I am Oak – Our Blood

I am Oak

Was wäre wenn?

Was haben Utrecht, Paris und Bremen gemeinsam? Alle drei Städte spielten eine zentrale Rolle bei der Entstehung von „Our Blood“, dem neuen Album des Niederländers Thijs Kuijken, der sich I am Oak nennt.

(mehr …)

15. Dezember 2011

CD-REVIEW: I Am Oak – Oasem

Alles tut weh

I Am Oak - Oasem„Oasem“ ist niederländischer Dialekt für „Atem“, außerdem ähnelt es in seiner Aussprache dem englischem Wort „awesome“. I Am Oak, die Band um Texter und Frontmann Thijs Kuijken, gab ihrem zweiten Album diesen extravaganten Namen.

(mehr …)

30. September 2011

KONZERT-REVIEW: Reeperbahn Festival – Hamburg (Reeperbahn), 22.-24.09.2011

Drei Tage Party

Reeperbahn Festival, Hamburg, 2011

210 Bands an drei Tagen – das Reeperbahn Festival 2011 verlangt den Besuchern einiges ab. Vor allem Planungsgeschick, denn das Angebot muss schließlich zu einem individuellen Festivalprogramm zusammengestellt werden. Statt großer Namen setzen die Veranstalter dabei vor allem auf Geheimtipps.

(mehr …)