19. September 2019

CD-REVIEW: Anna Ternheim – A Space For Lost Time

Wo kommt das denn her? Die Schwedin Anna Ternheim haut mit “A Space For Lost Time” mal eben eines der Alben des Jahres raus.

Anna Ternheim

(mehr …)

18. September 2019

CD-REVIEW: Thees Uhlmann – Junkies und Scientologen

Lange nicht gesehen und doch sofort wiedererkannt: Thees Uhlmann meldet sich nach einer längeren Pause mit neuem Album zurück.

Thees Uhlmann

(mehr …)

15. September 2019

CD-REVIEW: Here Be Wolves – s/t

Here Be Wolves bestehen aus Karla-Therese Kjellvander und Mikael Petersson. Ihre Kooperation hatte aber einige Hürden zu überwinden.

Here Be Wolves

(mehr …)

14. September 2019

SCHNELLDURCHLAUF (246): Adam Green, Mark Mulcahy, Alex Cameron

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit Indie-Schluffi Adam Green, Wohlfühlmusik von Mark Mulcahy und dem dritten Album von Alex Cameron.

(mehr …)

13. September 2019

CD-REVIEW: Ilse DeLange – Gravel & Dust

Ilse DeLange veröffentlicht in schöner Regelmäßigkeit neue Alben – und macht auch dieses Mal alles richtig.

Ilse DeLange

(mehr …)

12. September 2019

CD-REVIEW: The Faim – State Of Mind

Mit “Summer Is A Curse” haben The Faim so richtig abgeräumt und einen großen Radiohit gelandet. Nun folgt das Debüt-Album.

The Faim

(mehr …)