15. Februar 2018

CD-REVIEW: Loma – s/t

Loma

Jonathan Meiburg von Shearwater geht fremd: Mit seiner neuen Band Loma veröffentlicht er ein Debüt-Album, das unter interessanten Umständen entstanden ist.

(mehr …)

13. Februar 2018

CD-REVIEW: Gem Andrews – North

Gem Andrews

Raus mit den Geschichten

“North”, das neue Album von Gem Andrews, kommt mit einer düsteren Ankündigung daher: Es sei “eine intime und mitreißende Sammlung von Liedern, die sich Themen wie Geisteskrankheit, Armut, Gemeinschaft und Elend annehmen”. Doch die ist wunderschön geraten.

(mehr …)

12. Februar 2018

BUCH-REVIEW: Örjan Nilsson – Tears From A Stone

Pal Waaktaar-Savoy - Tears From A Stone

Pal Waaktaar-Savoy ist der musikalische Kopf von a-ha. Dennoch stehen meistens seine Bandkollegen Magne Furuholmen und vor allem Morten Harket im Vordergrund. Das ändert sich nun mit der Biografie “Tears From A Stone”, die der norwegische Journalist Örjan Nilsson über ihn geschrieben hat und die jetzt auch auf Deutsch erschienen ist.

(mehr …)

11. Februar 2018

SCHNELLDURCHLAUF (137): Brian Fallon, Ok Sweetheart, Veto

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit dem soliden Brian Fallon, der amerikanischen Songwriterin Ok Sweetheart und den modernen Veto.

(mehr …)

10. Februar 2018

CD-REVIEW: Ezra Furman – Transangelic Exodus

Ezra Furman

Ezra Furman wollte sich selbst erneuern – das hat er 2016 mit seiner EP “Big Fugitive Life” bereits angedeutet. “Transangelic Exodus” treibt diese Entwicklung weiter voran.

(mehr …)

8. Februar 2018

CD-REVIEW: Franz Ferdinand – Always Ascending

Franz Ferdinand

Nicht viel zu holen

Was ist denn da los? Auf ihrem ersten regulären Studio-Album seit fünf Jahren zeigen sich Franz Ferdinand erstaunlich zahnlos.

(mehr …)