24. Juli 2017

CD-REVIEW: Lana del Rey – Lust For Life

Lana del Rey

Näher an den Pop gerückt

Ein Gastbeitrag von Volker Dohr

Lust auf das Leben statt Schwermut: Mit ihrem neuen Werk bricht Lana del Rey in vielerlei Hinsicht mit allem, was sie davor gemacht hat. Nur in einer Sache bleibt sie sich treu.

(mehr …)

23. Juli 2017

SCHNELLDURCHLAUF (98): Foster The People, Childhood, Dan Croll

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit Foster The People auf Identitätssuche, dem Zweitwerk von Childhood und Songtüftler Dan Croll.

(mehr …)

21. Juli 2017

CD-REVIEW: John Garner – Writing Letters

John Garner

Sympathischer Brief

„John Garner“, das klingt nach einem deepen amerikanischen Singer/Songwriter. Aber weit gefehlt: Hinter dem Namen steckt ein Trio aus Augsburg, das mit „Writing Letters“ nun sein Debüt-Album veröffentlicht.

(mehr …)

18. Juli 2017

SCHNELLDURCHLAUF (97): Coldplay, Barrenstein, Heart Ovt

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal in einem EP-Special mit Coldplay being Coldplay, frischem Deutsch-Pop von Barrenstein und dem Debüt von Heart Ovt.

(mehr …)

14. Juli 2017

CD-REVIEW: Wide Eyed Boy – Loving You Is So Easy [EP]

Wide Eyed Boy

Britpop mit Hitpotenzial

Man nehme zwei Briten, einen Deutschen und einen Australier und stecke sie in die Musik-Metropole Liverpool. Was dabei wohl herauskommt? Im Fall von Wide Eyed Boy eine starke Debüt-EP namens „Loving You Is So Easy“.

(mehr …)

12. Juli 2017

SCHNELLDURCHLAUF (96): Waxahatchee, The Last Dinosaur, Mammút

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit der amerikanischen Singer/Songwriterin Waxahatchee, sanften The Last Dinosaur und viel Kreativität von Mammút.

(mehr …)