20. Februar 2008

KONZERT-REVIEW: Plain White T’s – Köln (Live Music Hall), 18.02.2008

Kurzes Vergnügen

Ausverkauft ist sie an diesem Abend, die Kölner Live Music Hall. Dabei sollte das Konzert der Plain White T’s ursprünglich sogar im deutlich kleineren Prime Club stattfinden, was sich aufgrund der großen Nachfrage aber schnell erledigt hatte.

Also quetschen sich viele interessierte Zuhörer, vorwiegend junge Mädchen, nun in die deutlich größere LMH. Über allem schwebt eine Frage: Sind die meisten nur wegen diesem einen Song hier? Schließlich dudelt „Hey There Delilah“ nun schon seit Monaten erfolgreich durch sämtliche Radiosender der Republik. Geht man an diesem Abend also zum Konzert, um die Plain White T’s zu sehen? Oder geht man einfach nur zu der Band, die „Hey There Delilah“ singt?

(mehr …)

12. Februar 2008

CD-REVIEW: Saybia – Eyes On The Highway

Markante Melodien

Saybia - Eyes On The Highway„Eyes on the highway“ und „Godspeed into the future“ – auf ihrem mittlerweile dritten Album geben die rockigen Dänen von Saybia schon in ihren Songtitel die Richtung vor: Nach vorn soll es gehen! Dabei lohnt sich aber auch der Blick in die Vergangenheit dieser Band ganz sicher, lieferten Saybia in den letzten Jahren doch zwei rundum gelungene Rockalben ab. Diese katapultierten den Fünfer aus Kopenhagen zu Stars in ihrer Heimat. In Deutschland folgten auf eine Tour im Vorprogramm von a-ha, bei der Saybia fast den Hauptact in Grund und Boden spielten, Auftritte in kleineren Clubs.

(mehr …)

30. Januar 2008

CD-REVIEW: Minor Majority – Candy Store

Bittere Süßigkeiten

Minor Majority - Candy StoreMinor Majority sind in ihrer Heimat Norwegen gefeierte Stars, vor einem Jahr gewannen sie sogar den Spellemannpreis, eine Art norwegischer Grammy. In Deutschland tourt der melancholische Fünfer bisher nur durch die kleineren Clubs. Das neuste Doppelalbum „Candy Store“ ist also nicht nur ein Best of, sondern auch ein Überblick darüber, was die meisten deutschen Zuhörer bisher verpasst haben.

CD1 fasst dabei die vier Studioalben zusammen und CD2 bietet B-Seiten sowie ältere und drei ganz neue Songs der Norweger.

(mehr …)

19. Juni 2007

KONZERT-REVIEW: Tomte – Heidelberg (Karlstorbahnhof), 14.06.2007

Buchstaben über Heidelberg

Thees Uhlmann, Tomte, HeidelbergDie Indieband Tomte legt in diesem Jahr eine Pause ein. Ausnahme: Eine Clubshow am 14. Juni in Heidelberg. Im Karlstorbahnhof heizten die Hamburger dabei ordentlich ein.

Im Januar 2006 erschien das Album „Buchstaben über der Stadt“, mit dem die Band Tomte um Sänger und Songschreiber Thees Uhlmann sehr erfolgreich durch die Republik tourte. Ein Jahr lang waren sie unterwegs, 2007 sollte Pause sein. Deshalb spielen die Hamburger in diesem Jahr nur auf ein paar Festivals. Als einzige Clubshow hatten sie sich am 14. Juni den Karlstorbahnhof in Heidelberg ausgesucht.

(mehr …)

22. Mai 2007

KONZERT-REVIEW: The Lemonheads – Frankfurt (Batschkapp), 19.05.2007

Langes Warten & schnelles Ende

Nach zehn Jahren Bandpause produzierte die Punkpop-Band „The Lemonheads“ im letzten Jahr ein neues Album. Auf ihrer diesjährigen Tour machten Evan Dando und Co. Station in Frankfurt.

Bevor das Konzert der amerikanischen Punkpop-Band „The Lemonheads“ in der Batschkapp am 19. Mai 2007 beginnen kann, ist Warten angesagt. Frontmann Evan Dando kommt erst mit Verspätung in Frankfurt an.

(mehr …)

24. April 2007

CD-REVIEW: Herbert Grönemeyer – 12

Herbert Grönemeyer - 12So schlicht, wie der Titel es vermuten lässt, ist das neue Grönemeyer-Werk ganz sicher nicht. Benannt nach der Songanzahl “12”, finden sich auf dem Album musikalisch und textlich sehr vielseitige Stücke, die sich zumeist deutlich voneinander abgrenzen lassen.

(mehr …)