1. März 2012

CD-REVIEW: Morning Parade – s/t

Mit langem Anlauf

Morning Parade - s/tLange hats gedauert, aber jetzt ist es endlich soweit: Das Debütalbum von Morning Parade steht in den Läden. Schon vor einem Jahr hatte Sänger Steve Sparrow im Interview mit triggerfish.de verraten, dass 20 fertige Songs in der Schublade lagen.

(mehr …)

23. Februar 2012

CD-REVIEW: Kristofer Aström – From Eagle To Sparrow

Schwedischer Dauerbrenner

Kristofer Aström - From Eagle To SparrowKristofer Aström ist der Dauerbrenner unter den schwedischen Singer/Songwritern. Zuletzt warf er mit “Rainaway Town” und der EP “When Her Eyes Turn Blue” im Jahr 2009 gleich zwei CDs auf den Markt, dann zog er sich zurück, um nun mit “From Eagle To Sparrow” wieder durchzustarten. Und dabei knüpft der 37-Jährige nahtlos an den wunderbaren Akustik-Pop der Vorgängeralben an.

(mehr …)

9. Februar 2012

CD-REVIEW: Honningbarna – La Alarmane Ga

Hvil i fred, Anders

Honningbarna - La Alarmane GaSo ist das im Journalismus: Wenn das Thema nicht mehr allzu frisch ist, muss eben ein neuer Aufhänger gefunden werden, um den Text verkaufen zu können. Im Fall des im November erschienenen Debütalbums der Honningbarna bot sich da der Spellemannpreis, den sie vor kurzem als “Beste Rockband Norwegens” gewannen, förmlich an. Doch inzwischen gibt es sehr traurige Neuigkeiten: Denn am 31. Januar kam Drummer Anders bei einem Autounfall ums Leben.

(mehr …)

7. Februar 2012

CD-REVIEW: Daantje & The Golden Handwerk – Ach

Wetter, Feuerwehr & Glück

Daantje & The Golden Handwerk - Ach“Ach.” Zum Ende eines eher mauen Singer/Songwriter-Jahres 2011 kam Daantje & The Golden Handwerk um die Ecke, bediente sich für den Titel seines Debütalbums an einem schlichten wie aussagekräftigen Loriot-Wort und rettete mal eben kurz die Deutschpop-Welt.

(mehr …)

18. Januar 2012

CD-REVIEW: Sparrow And The Workshop – Spitting Daggers

Wohnung gesucht, Band gefunden

Sparrow And The Workshop - Spitting DaggersEs muss nicht immer ein Castingact oder die der Aula entwachsene Schülerband sein: Sparrow And The Workshop lernten sich kennen, als Schlagzeuger Gregor eine Wohnung inserierte, für die sich Sängerin Jill und Gitarrist/Bassist Nick bewarben. Wer die Bude bekam, ist nicht überliefert, allerdings merkten die drei, dass sie gemeinsam zahlreiche Instrumente beherrschen und gründeten kurzerhand eine Band.

(mehr …)

15. Dezember 2011

CD-REVIEW: I Am Oak – Oasem

Alles tut weh

I Am Oak - Oasem“Oasem” ist niederländischer Dialekt für “Atem”, außerdem ähnelt es in seiner Aussprache dem englischem Wort “awesome”. I Am Oak, die Band um Texter und Frontmann Thijs Kuijken, gab ihrem zweiten Album diesen extravaganten Namen.

(mehr …)