9. Juli 2010

CD-REVIEW: Ed Kowalczyk – Alive

Live bleibt Live

Ed Kowalczyk - AliveEd Kowalczyk? Das ist doch…ja, genau, er ist es: Der Sänger der Rockband Live begibt sich mit seinem Album “Alive” erstmals auf Solopfade. Relativ schnell wird klar, dass er sich dabei nicht allzu weit von seinen Wurzeln entfernt. Und dass es sich um den gleichen Sänger handelt, der schon Hits wie “I Alone” und “The Dolphin’s Cry” geschrieben und gesungen hat.

(mehr …)

5. Juli 2010

CD-REVIEW: Tom Dice – Teardrops

Tom und seine Gitarre

Tom Dice - TeardropsNicht immer erweisen sich die Deutschen in Sachen Musik als geschmacksicher. Alleine zahlreiche unerträgliche Fußballsongs zur WM-Zeit sprechen da eine deutliche Sprache. Dennoch gab es 2010 eine erfrischende Ausnahme: Beim Eurovision Song Contest ging die deutsche Höchstpunktzahl an einen jungen, talentierten Mann aus Belgien. Tom Dice hatte mit seiner Ballade “Me And My Guitar” und seinem sympathisch-schüchternen Auftritt überzeugt.

(mehr …)

28. Juni 2010

CD-REVIEW: Borgenine – Bon Bunkerkind

Uneasy Listening

Borgenine - Bon BunkerkindAuf eins legen Borgenine besonderen Wert: Sie machen keine Fahrstuhl-Musik und sind auch nicht in der Kategorie “Easy Listening” anzutreffen. Vielmehr verstehen sie ihre Klänge als alternativen Sound zwischen David Bowie und Frank Zappa.

(mehr …)

25. Juni 2010

CD-REVIEW: Crowded House – Intriguer

Veteranen der Leichtigkeit

Crowded House - IntriguerIhre großen Hits kennt wohl jeder: Mit “Don’t Dream It’s Over” und “Weather With You” erspielten sich Crowded House schon in den ersten Jahren ihrer Karriere Stammplätze im Radioprogramm. Auf die Trennung im Jahr 1996 folgte 2007 – kurz nach dem Selbstmord ihres ehemaligen Drummers Paul Hester – mit “Time On Earth” ein neues Album. Die Reunion hat Bandkopf Neil Finn und seinen Mannen offensichtlich Lust auf mehr gemacht, denn nun steht mit “Intriguer” ein neues Album in den Läden.

(mehr …)

20. Juni 2010

CD-REVIEW: The Fountains – Announce… [EP]

The Taste Of Rock’n’Roll

The Fountains - Announce...Indierock aus Aschaffenburg, ja, auch das gibts. The Fountains sind vier Jungs, die sich krachenden Gitarren und tanzbaren Melodien verschrieben haben. 2009 nahmen sie in Eigenregie ihre erste EP “Announce…” auf.

(mehr …)

15. Mai 2010

CD-REVIEW: Madsen – Labyrinth

Möchtegern-Stadionrock

Madsen - LabyrinthDie größte Schlagzeilen lieferten Madsen schon lange bevor “Labyrinth” in den Läden stand: Im September stieg Keyboarder Folli überraschend aus der Band aus, Anfang März stürzte Sänger Sebastian beim Videodreh zu “Lass die Liebe regieren” aus vier Metern Höhe auf Betonboden. Die Folgen: Madsen sind offiziell nur noch zu viert und Sebastians schwere Verletzung führte zur Absage der geplanten Deutschland-Tour. Da geriet das neue Album zuweilen in den Hintergrund.

(mehr …)