13. Mai 2020

CD-REVIEW: Duncan Laurence – Worlds On Fire [EP]

Fast genau ein Jahr ist es her, dass Duncan Laurence den Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv gewonnen hat. Jetzt hat er seine erste EP veröffentlicht.

Duncan Laurence

“Everybody knows me” als erster Satz im ersten Song “Beautiful” ist durchaus bezeichnend. Denn aus dem schüchternen Duncan de Moor aus Spijkenisse wurde in jener Nacht in Israel ein neuer Star der Singer/Songwriter-Szene. Untermauert von starken Auftritten auf Festivals und in Clubs, die in den nächsten Wochen und Monaten folgten.

“Eine EP zu kreieren ist in meinen Augen etwas, was für immer da sein wird. Einen Stempel, den man versucht, in der Musikindustrie zu hinterlassen”, hatte Duncan Laurence kürzlich getwittert, als er um noch etwas Geduld im Hinblick auf die neuen Songs gebeten hatte. Dass “Worlds On Fire” mitten in der Woche erscheint, in der eigentlich der wegen der Corona-Pandemie abgesagte Eurovision Song Contest 2020 in Rotterdam hätte stattfinden sollen, mag dennoch von etwas längerer Promo-Hand geplant gewesen sein.

Natürlich ist einer der fünf Tracks auf der EP der Überhit “Arcade”, den wir auf bleistiftrocker.de übrigens sogar zum Song des Jahres 2019 gewählt haben. Ebenfalls schon länger bekannt ist “Love Don’t Hate It” – den Track hatte Duncan Laurence als zweite Single nachgeschoben. Der vor allem im Hinblick auf die gesamte EP sehr optimistische Song hat völlig zurecht ebenfalls bereits mehrere Millionen Streams auf diversen Plattformen einheimsen können.

Zusammen mit der EP kommt die neue Single “Someone Else”, die den Niederländer zerrissen und eifersüchtig zeigt, dabei wird effektvoll sein hoher Gesang zelebriert. Es wird deutlich: Der 26-Jährige hat innerhalb kürzester Zeit seinen eigenen Stil etabliert, quasi in jeder Sekunde von “Worlds On Fire” ist seine Handschrift erkennbar.

Sehr ruhig und melancholisch kommen die beiden anderen Tracks, das eingangs erwähnte “Beautiful” und “Yet”, daher, wobei ersteres mehr Liebeslied und letzteres eher voller unerfüllte Sehnsüchte ist.

Es ist Duncan Laurence auf jeden Fall gelungen, den gewünschten Stempel zu hinterlassen, auch die Geduld bei der Erstellung der EP hat sich ausgezahlt. Und zugleich wissen alle, die ihn schon auf Tour gesehen haben, dass er noch deutlich mehr Songs im Repertoire hat. Die hoffentlich bald zu Ende ausgetüftelt und veröffentlicht werden – es kann sich nur lohnen.

 

Albuminfos Duncan Laurence – Worlds On Fire [EP]

Duncan Laurence - Worlds On Fire [EP]Künstler: Duncan Laurence
Albumname: Worlds On Fire [EP]
VÖ: 13.05.2020
Label: Universal Music
duncanlaurence.nl

 

Fotos: Promo

 

“Worlds On Fire” von Duncan Laurence kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.