30. November 2019

CD-REVIEW: Kettcar – Und das geht so

Kettcar verabschieden sich für unbestimmte Zeit. Davor gibt es aber nicht nur noch ein paar Konzerte, sondern vor allem auch eine Live-Platte.

Kettcar

Weil es Verzögerungen in der CD-Produktion gab, wurde das komplette Release von “Und das geht so” auf den 29. November verschoben. Aber jetzt ist alles da: Vinyl, CD, Download und Stream. Und egal in welchem Format gibt es satte 21 Tracks, quasi ein komplettes Kettcar-Konzert.

Wer schon einmal bei einem Auftritt der Hamburger war, dem bietet “Und das geht so” eine nette Erinnerung. Allen anderen bietet es einen durchaus unterhaltsamen Eindruck davon, was sie bislang verpasst haben und Anfang 2020 zum vorerst letzten Mal erleben können.

Der Album-Titel ist angelehnt an eine Ansage, die Sänger Marcus Wiebusch tatsächlich sehr häufig und wie zum Beweis auch bei mehreren Songs auf dieser Platte macht. Die Tracklist hat ein paar seltener gespielte Songs parat, ist aber sonst völlig durchschaubar. Denn immer wieder werden alte Hits eingestreut, “Balu” oder “Im Taxi weinen” sind dann auch entsprechend umjubelt. Der ebenfalls schon in die Jahre gekommene “Balkon gegenüber” hat inzwischen eine zweite Strophe erhalten.

Aber auch neuere Stücke wie “Der Tag wird kommen” über einen homosexuellen Fußballer oder “Sommer ’89” über einen Fluchthelfer werden gefeiert – zu Recht, zeigen sie doch, dass Kettcar noch immer relevant sind und ihr vorübergehender Abschied eine Lücke hinterlassen wird.

Dass “Landungsbrücken raus”, die Hymne an Hamburg, das glorreiche Ende des Konzerts bildet, ist folgerichtig. Ebenso wie der Zugabenblock, in dem “Deiche” nicht fehlen darf. Einmal mehr stellt man bei “Und das geht so” fest, wie viele Hits Kettcar in ihren rund 18 Jahren Bandgeschichte hervorgebracht haben. Obwohl die ganz großen Überraschungen auf dem Album dann doch ausgeblieben sind.

 

Albuminfos Kettcar – Und das geht so

Kettcar - Und das geht soKünstler: Kettcar
Albumname: Und das geht so
VÖ: 29.11.2019
Label: Grand Hotel van Cleef
facebook.com/kettcar

 

Fotos: Andreas Hornoff und Promo

 

“Und das geht so” von Kettcar kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.