21. Mai 2020

CD-REVIEW: Selah Sue – Bedroom [EP]

Selah Sue hat eine mehrjährige Pause hinter sich und dabei unter anderem zwei Kinder bekommen. Dieses Thema ist auf ihrer Comeback-EP allgegenwärtig.

Selah Sue

Am Tag nach der Geburt ihres ersten Kindes habe sie ihr neues Musikprojekt gestartet, erzählt der Pressetext recht melodramatisch. Eine “rosa Wolke” habe sie gespürt, so die Künstlerin, die “ein starkes Bedürfnis” danach hatte, neue Musik zu machen.

Die Zuhörer nimmt sie mit den fünf Songs auf “Bedroom” einfach mit auf ihre Wolke. Die Single “You”, wenig überraschend eine Liebeserklärung an ihre Kinder, hat das bereits vorgemacht. Der Track ist sanft, nett und irgendwie beliebig mit der wiederkehrenden Textzeile “You are all I need, you are all I want”.

Auch “In A Heartbeat” hat diese niedliche “Ich bin immer für euch da”-Attitüde und immerhin den Vorteil, statt eines Gute-Nacht-Lieds mal eines für den guten Morgen zu sein.

Die Belgierin ist bei ihrem Comeback sehr nahbar, hörbar verliebt und verträumt. Eine Lautsprecherin unter den Songwriterinnen war sie noch nie, das Sanfte steht ihr weiterhin gut. “I Would Rather” schließt die EP entsprechend ab: nicht spektakulär, aber sehr lieblich. Wer mit der Monothematik klarkommt, wird seine Freude an “Bedroom” haben.

 

Albuminfos Selah Sue – Bedroom [EP]

Selah Sue - Bedroom [EP]Künstler: Selah Sue
Albumname: Bedroom [EP]
VÖ: 15.05.2020
Label: Because/Caroline
selahsue.com

 

Fotos: Theo Gosselin

 

“Bedroom” von Selah Sue kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.