26. April 2019

CD-REVIEW: The Cranberries – In The End

Das wohl traurigste Album des Jahres ist da. Und auch bei der Bewertung von “In The End” von The Cranberries kann man die Umstände natürlich nicht außen vor lassen.

The Cranberries

Denn am 15. Januar 2018 erschütterte die Nachricht über den Tod der Cranberries-Frontfrau Dolores O`Riordan die Musikwelt. Die Band war zu dieser Zeit gerade in die Arbeit am neuen Album vertieft. Das haben Noel Hogan, Mike Hogan und Fergal Lawler nun fertig gestellt – zum Glück.

Und “In The End” ist eine angemessene Würdigung der unvergessenen Sängerin. Natürlich ist es berührend, nun noch mal ihre unverwechselbare Stimme auf den elf Tracks zu hören. Die stammt übrigens aus aufgenommenen Demo-Versionen, denen die drei verbliebenen Bandmitglieder in den letzten Monaten einen musikalischen Unterbau gegeben haben.

Das Album startet furios: “All Over Now”, das bereits als Single zu hören war, ist der Opener und klingt so Cranberries-typisch, dass es sofort etwas im Zuhörer auslöst. Es folgt das eindringliche “Lost”, das die Energie von “Zombie” hat und damit wie eine Band auf ihrem Höhepunkt klingt. “Wake Me When It’s Over” ist direkt der dritte bärenstarke Song.

Nach diesem Power-Start fällt das Album im Anschluss ein bisschen ab, ohne jemals wirklich schlecht zu werden oder an Qualität zu verlieren – lediglich die Hittauglichkeit ist nicht mehr überall gegeben. Aber die braucht es auch gar nicht, denn das Album ist trotzdem durch und durch besonders.

The Cranberries haben bereits angekündigt, dass “In The End” ihr letztes Studiowerk sein wird. Das ist nur logisch und dennoch sehr traurig, denn diese Veröffentlichung zeigt noch mal, mit was für einer außergewöhnlichen Band wir es zu tun hatten.

Damit wir mit einem fröhlichen Gedanken aus dieser Review rausgehen können, gebührt der Mutter von Dolores O`Riordan das letzte Wort: “Sie war absolut enthusiastisch und hat sich wirklich auf den Release dieses Albums gefreut. Ich bin mir sicher, dass sie sehr glücklich ist und sich über die heutige Veröffentlichung freut.”

 

Albuminfos The Cranberries – In The End

The Cranberries - In The EndKünstler: The Cranberries
Albumname: In The End
VÖ: 26.04.2019
Label: BMG Rights Management
cranberries.com

 

Fotos: Andy Earl und Promo

 

“In The End” von The Cranberries kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.