11. April 2019

ESC-SPECIAL: Drei Fragen an Luca Hänni (Schweiz)

Wir haben den Teilnehmern des ESC 2019 beim Eurovision in Concert in Amsterdam drei Fragen zum Contest gestellt. Hier sind die Antworten von Luca Hänni, der mit seinem Song “She Got Me” in Tel Aviv für die Schweiz antritt.

Luca Hänni

 

Worum geht es in deinem Song?

Im Song geht es darum, dass mich eine Person richtig aus dem Konzept bringt und mich dazu bringt, dirty zu tanzen. Und mir einfach dieses Lebensgefühl gibt, was ich haben will. Ich glaube da kann sich jeder reinversetzen, jeder braucht so eine Person, vielleicht auch mehrere Personen, die dich manchmal rausholen, die dich happy machen und die mit dir auch mal eine Party feiern. Das ist das, was ich im Song erzählen will.

Was ist dein Ziel beim ESC 2019?

Mein Ziel beim ESC ist, erst mal ins Finale zu kommen und mit meinem Auftritt mega happy zu sein. Also dass sich da rauslaufe, es mir zuhause anschaue und sage: Luca, du hast einen guten Job gemacht.

Was ist deine erste ESC-Erinnerung?

Ich habe den ESC immer ein bisschen verfolgt. Ich war einfach immer inspiriert von der ganzen Show, so viele Nationalitäten, die sich da treffen und zusammen Musik machen. Und von dieser Riesenbühne. Ich mag einfach Show und habe mir dann immer gesagt: Hey, irgendwann möchte ich sehr gerne dort eine massive Show abziehen und was Cooles auf die Beine stellen. Und jetzt kann ich das machen und freue mich sehr.

 

Das Video zum Interview könnt ihr hier sehen, weitere ESC-Videos findet ihr auf unserem YouTube-Kanal.

Hier gibt es alle Songs des ESC 2019 zum Anhören.

 

Weitere Informationen über Luca Hänni

Homepage
Facebook
Instagram

Foto: SRF/Lukas Maeder

 

Musik von Luca Hänni kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.