22. Dezember 2017

FRAGEBOGEN: Crooked Colours

Crooked Colours

In der Rubrik „Fragebogen“ beantworten Künstler insgesamt 15 Fragen rund um das Thema Musik. Zudem erhalten sie eine weitere Aufgabe: Ein musikbezogenes Foto aufnehmen oder mit einem Bleistift etwas malen oder schreiben. Dieses Mal mit Crooked Colours.

*** Click here for the English version ***

Erste CD: Die erste CD war “Affirmation” von Savage Garden, aber mein erstes Tape war eigentlich “Savage Garden” von Savage Garden. Noch immer großartige Alben!

Erstes Konzert: Das erste Konzert war eins im Rahmen des Big-Day-Outs-Festivals. Ich kann mich daran erinnern, wie uns der Vater eines Freundes sagte, wir sollten nicht in die “punch circles” an der Absperrung gehen. Es muss nicht erwähnt werden, dass wir brav blieben.

Früheste Kindheitserinnerung, die etwas mit Musik zu tun hat: Das erste Mal, dass mich Musik richtig umgehauen hat, war in der vierten Klasse, als die Typen aus der siebten Klasse ein Cover von “All The Small Things” von Blink-182 gespielt haben. Ich saß im Publikum und fragte mich: “Wie schaffen es diese Typen, die Instrumente genau wie den Song klingen zu lassen? Spielt jemand eine CD ab?”

Aktueller Lieblingssong: “Who Dat Boy” von Tyler The Creator. Was für ein Intro!!

Peinlichster Lieblingssong:

Eigener Lieblingssong: Es ändert sich immer, aber im Moment mag ich “I Hope You Get It”. Ich liebe Ivan Oozes Strophen.

Lieblingssongzeile: Dance Yourself Clean – LCD Soundsystem. Großartiger Song, großartiger Text.

Bestes Konzert: Pnau beim “One Night Stand”-Konzert 2008.

Schlechtestes Konzert:

Bestes eigenes Konzert: Die letzte Brisbane-Show, die wir im Woolly Mammoth gespielt haben, war wahnsinnig. Einfach großartige Schwingungen.

Vinyl, CD oder mp3? An Vinyl kommt man nicht vorbei, stimmts? Ich habe auch einige CDs bekommen in den vergangenen Monaten, dann fiel mir jedoch auf, dass ich gar nichts habe, um sie anzuhören!

Download oder Stream? Haha! Auf jeden Fall Download, aber das ist etwas, worüber wir auch schon in der Band diskutiert haben. Ich persönlich kann es nicht leiden, wenn eine Show stoppt, um zu laden.

Clubkonzert oder Festival? Festival! Die Atmosphäre ist unschlagbar.

Drei Songs, die auf meinem Mixtape nicht fehlen dürfen:

Welches Album ich auf keinen Fall mit auf eine einsame Insel nehme:

Anmerkung: Leider haben Crooked Colours nicht alle Fragen beantwortet und auch die spezielle Aufgabe nicht erledigt. Trotzdem wollten wir euch die Antworten, die wir bekommen haben, natürlich nicht vorenthalten.

 

Weitere Informationen zu Crooked Colours

Facebook

 

Musik von Crooked Colours kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.