7. Oktober 2017

FRAGEBOGEN: Sandra Kolstad

Sandra Kolstad

In der Rubrik „Fragebogen“ beantworten Künstler insgesamt 15 Fragen rund um das Thema Musik. Zudem erhalten sie eine weitere Aufgabe: Ein musikbezogenes Foto aufnehmen oder mit einem Bleistift etwas malen oder schreiben. Dieses Mal mit Sängerin Sandra Kolstad.

*** Click here for the English version ***

Erste CD: Eleanor McEvoy A Woman’s Heart. Ich habe den Titelsong im Radio gehört und war sofort begeistert. Ich glaube, ich war 8 Jahre alt.

Erstes Konzert: Hmhmhm. Ich glaube GONG! Mein Vater und ich haben sie häufiger gesehen. Wir sind sogar zu GONG-Coventions gefahren, immer ein seltsames und tolles Erlebnis.

Früheste Kindheitserinnerung, die etwas mit Musik zu tun hat: Die Space-Rock-Platten meines Vaters zu hören. Ihm gehörte ein Plattenladen in Oslo namens „Utopia“ und er hatte eine große Sammlung, die wir zuhause angehört haben.

Aktueller Lieblingssong: Jorja Smith – Where Did I Go

Peinlichster Lieblingssong: Ich denke der Titelsong von dieser Eleonor-McEvoy-Platte.

Eigener Lieblingssong: OMG. Ich glaube „Bling Bling Bling“, die zweite Single von meinem neuen Album.

Lieblingssongtext: Where Will I Be, Emmylou Harris. Ich kriege von diesem Song NIE genug.

Bestes Konzert: Ich habe Jenny Hval und Susanne gesehen, wie sie vor einigen Jahren ihr „Meshes Of Voice“ in der Bergen Kunsthall aufgeführt haben. Das war einfach außergewöhnlich.

Schlechtestes Konzert: Ehrlich gesagt gehe ich immer, wenn ich es nicht gut finde.

Bestes eigenes Konzert: Haha, ich bin vielleicht nicht die Richtige, um das zu beantworten. Aber ich hatte eine gute Zeit, als ich kurz vor Weihnachten ein Outdoor-Konzert in Buenos Aires gespielt habe.

Vinyl, CD oder mp3? Alle drei.

Download oder Stream? Beides.

Clubkonzert oder Festival? Clubkonzert. Ich mag es intim.

Drei Songs, die auf meinem Mixtape nicht fehlen dürfen: Kyrre Bjørkås – Bullets, Jorja Smith – Where Did I Go and Sampa – Timmy’s Prayer.

Welches Album ich auf keinen Fall mit auf eine einsame Insel nehme: Eleanor McEvoy, A Woman’s Heart.

Sandra Kolstad

 

Weitere Informationen zu Sandra Kolstad

Homepage
Facebook

Fotos: Promo und Sandra Kolstadt

 

Musik von Sandra Kolstad kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.