8. Oktober 2017

NEWS: Chapter 5 verkünden Bandende auf Facebook

Chapter 5

„Unüberbrückbare Differenzen“

Die Band Chapter 5 aus Würzburg hatte große Pläne: Eigentlich wollte sie 2017 an neuen Songs arbeiten, um bald ihr Debüt-Album vorlegen zu können. Jetzt die überraschende Wende: Das Trio gibt in einem Statement sein Ende bekannt.

Michi, Falco und Lucio hatten uns Anfang des Jahres im Interview an ihren Träumen und Plänen teilhaben lassen. „Es wäre schön, unsere Musik mit noch viel mehr Menschen teilen zu können. Großes Etappenziel ist es, ein überzeugendes Debüt-Album vorzulegen, welches mit der Unterstützung eines Labels an ein größeres Publikum herangetragen werden kann. Dafür wollen wir 2017 weiter an Songs arbeiten und viel live spielen, um dadurch als Band noch weiter zusammenzuwachsen“, verkündeten sie dabei unter anderem.

Doch das wird nun leider nicht mehr passieren. Denn nachdem Chapter 5 in den vergangenen Monaten noch einige Tourtermine absolviert haben, wenden sie sich nun in einem Facebook-Post an ihre Fans. „Falco hat sich dazu entschlossen, dem Projekt Chapter 5 vorerst nicht weiter nachzugehen. Nach vielen Gesprächen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es wegen unüberbrückbarer Differenzen im Moment nicht weiter gehen kann. Wir bedauern das sehr“, heißt es darin. Das komplette Statement gibt es hier:

Damit bleibt die EP „Ages“, die wir im Schnelldurchlauf unter anderem mit We Invented Paris und Ben Howard verglichen haben, das einzige Release der Band.

 

Weitere Informationen über Chapter 5

Homepage
Facebook
Interview auf bleistiftrocker.de
CD-Review „Ages“ in unserem Schnelldurchlauf

Foto: Maika Speermann

 

Musik von Chapter 5 kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.