11. März 2020

NEWS: The Whitest Boy Alive überraschen mit neuer Single

Die Band The Whitest Boy Alive hatte sich eigentlich vor einigen Jahren aufgelöst. Eigentlich. Denn jetzt gibt es eine neue Single und weitere Pläne.

The Whitest Boy Alive

“Serious” heißt der Track, der vor einigen Tagen veröffentlicht wurde.

Zudem will die Band, die aus den Musikern Erlend Øye, Marcin Öz, Sebastian Maschat und Daniel Nentwig besteht, in jedem Jahr einige ausgewählte Konzerte spielen. 2020 bedeutet das zwei Auftritte in Mexiko sowie einem beim Roskilde Festival in Dänemark.

The Whitest Boy Alive haben bislang zwei Alben veröffentlicht: “Dreams” im Jahr 2006 sowie “Rules” 2009. 2014 löste sich die Band offiziell auf.

Erlend Øye ist zudem als Solo-Künstler und eine Hälfte von Kings Of Convenience bekannt. Letztere hatten bereits 2016 eine kleine Tour mit ihrem damals noch nicht aufgenommenen neuen Album unternommen, aber die weitere Arbeit mit dem Material stockte. “Es war hart, so gute Aufnahmen zu machen, wie wir es 2009, 2004 und 2001 getan haben”, schrieb der Musiker kürzlich in einer Insta-Story. “Wir haben 2018 ein Jahr Pause gemacht, jetzt ist es einfacher, wieder daran zu arbeiten.” Als aktuell realistischen Release-Termin nannte er Januar 2021.

 

Weitere Informationen über The Whitest Boy Alive

Homepage
Facebook
Instagram

Foto: Promo

 

Musik von The Whitest Boy Alive kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.