30. September 2017

NEWSFLASH: Paradise, Tim Kamrad, Belle & Sebastian und mehr

Paradise

In unserer News-Rubrik berichten wir regelmäßig über Neuveröffentlichungen, Tourdaten und sonstige Dinge, die die Musikwelt und die Künstler gerade bewegen. Dieses Mal mit Paradise, Tim Kamrad, Belle & Sebastian, Arcade Fire, Grizzly Bear und Keine Zähne im Maul aber La Paloma pfeifen.

 

+++ Paradise veröffentlichen erste Single +++

Paradise - Yellow [EP]„Goodbye 21st Century“ heißt es von Paradise, der neuen Supergroup um Sivert Höyem. Sie hat nun ihre erste Single draußen, ein Vorbote der „Yellow“ EP, die am 27. Oktober erscheinen wird. Das Video zum Song wurde gerade in Hamburg gedreht und ist noch nicht veröffentlicht. Bis dahin gibt es „Goodbye 21st Century“ allerdings auf allen bekannten Streaming-Portalen. Aktuell gibt es fünf Tourdaten für Deutschland und die Schweiz.

31.10. – Lausanne (Schweiz), Les Docks
01.11. – Zürich (Schweiz), Mascotte
04.11. – Weißenhäuser Strand, Rolling Stone Weekender
05.11. – Münster, Gleis 22
09.11. – Hamburg, Clouds Hill Festival

 

+++ Tim Kamrad zeigt neues Video +++

Sänger Tim Kamrad hat uns vor einigen Monaten im ausführlichen Interview seine Pläne verraten – und setzt sie nun in die Tat um. Seine neue Single heißt „Ruin Me“ und das Video dazu hatte gerade Premiere.

 

+++ Belle & Sebastian: ein Morgen in Glasgow +++

Ein besonders schönes Setting haben sich Belle & Sebastian für ihr neues Video ausgesucht. „We Were Beautiful“ heißt der Song, zu deren Klängen es an einem Samstagmorgen durch Glasgow geht.

Übrigens kommen Belle & Sebastian im neuen Jahr auch wieder zu uns auf Tour:

16.02. – München, Muffathalle
17.02. – Berlin, Admiralspalast
18.02. – Frankfurt, Batschkapp

 

+++ Arcade Fire spielen in Frankfurt +++

Eine exklusive Show haben Arcade Fire angekündigt: Sie spielen am 18. April 2018 ihr einziges Deutschland-Konzert in der Festhalle in Frankfurt. Karten sind bereits im Verkauf.

 

+++ Grizzly Bear lassen neue Single hören +++

Grizzly Bear haben mit „Losing All Senses“ einen neuen Song ihres aktuellen Albums „Painted Ruins“ zur Single auserkoren. Ein Video dazu gibt es auch:

 

+++ Keine Zähne im Maul … : Bandende +++

Keine Zähne im Maul aber La Paloma pfeifen machen es kurz und schmerzvoll: Per Facebook-Post hat die Band ihr Ende verkündet. Hier das gesamte Statement.

 

Foto: Morten Andersen und Promo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.