12. Januar 2018

SCHNELLDURCHLAUF (130): Donots, Paper Lions, The Lone Bellow

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit einem deutlichen Statement der Donots, Tanzmusik der Paper Lions und staubigem Folkrock von The Lone Bellow.

 

Donots - Lauter als BombenKünstler: Donots
Albumname: Lauter als Bomben
VÖ: 12.01.2018

„Lauter als Bomben“ ist schon als Titel ein deutliches Statement. Die Donots nutzen es, um auf ihrem zweiten deutschsprachigen Album wichtigen, aber auch erfrischenden Rock zu bieten – genau so, wie wir ihn in heutigen Trump-Zeiten sehr nötig haben. Ebenso wichtig ist es allerdings auch, dass zwischendrin immer wieder „Scheiß auf die Welt“-Songs wie „Eine letzte letzte Runde“ zu finden sind. Dieses Album ist damit durch und durch gelungen.

 

Paper Lions - Full ColourKünstler: Paper Lions
Albumname: Full Colour
VÖ: 12.01.2018

Die kanadische Band Paper Lions klingt, als sei sie direkt aus den Siebziger Jahren zu uns gekommen. Ihre Musik eignet sich zum Tanzen deutlich besser als zum Nachdenken – was hier ganz klar als Kompliment verstanden werden kann. Den Gesang teilen sich John und Rob MacPhees brüderlich, dazu geben Synthies ordentlich Gas. Allzu viel Tiefe haben die elf Songs auf „Full Colour“ nicht, aber egal: Schnell auf die Tanzfläche, bevor sie brechend voll ist!

 

The Lone Bellow - Walk Into A StormKünstler: The Lone Bellow
Albumname: Walk Into A Storm
VÖ: 12.01.2018

„Walk Into A Storm“, das neue Album von The Lone Bellow, klingt sehr staubig – im positiven Sinne. Die Band macht starken Folkrock und ist passend dazu inzwischen nach Nashville gezogen. Männer- und Frauenstimme ergänzen sich auf dem Album wunderbar, der Titeltrack ist dann die große Drama-Ballade. Aber keine Sorge, es geht ansonsten auch deutlich aufgeweckter zu.

Alle Artikel aus der Rubrik „Schnelldurchlauf“ im Überblick.

 

Musik von Donots, Paper Lions und The Lone Bellow kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.