15. Februar 2019

SCHNELLDURCHLAUF (212): Malonda, Alinea, Chain Wallet

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit einer EP von Malonda, viel Power von Alinea und den sympathischen Chain Wallet.

 

Malonda - MondinKünstler: Malonda
Albumname: Mondin [EP]
VÖ: 15.02.2019

Achan Malonda gibt auf ihrer neuen EP “Mondin” richtig Gas: Sie präsentiert sich im wahrsten Sinne als die “Feuerfrau”, die sie besingt. “Geh ich zu weit” ist regelrecht dramatisch, später fordert sie noch ungeniert zum “Liebe machen” auf. Das alles wird serviert mit wunderbar tiefer, eindringlicher Stimme, die Musik geht ins Elektronische. Starke EP!

 

Alinea SunsKünstler: Alinea
Albumname: Suns [EP]
VÖ: 14.02.2019

Hinter Alinea stecken die beiden Musiker Tristan und Jonas aus München. Ihre EP “Suns” besteht aus herrlich treibenden Beats, dazu geht es unter anderem um schreiende Wände. Insgesamt haben die sechs Songs viel Power und sind sehr gelungen.

 

Chain Wallet - No RitualKünstler: Chain Wallet
Albumname: No Ritual
VÖ: 15.02.2019

Chain Wallet sind drei Jungs aus Bergen in Norwegen, die 2016 mit ihrem Debüt-Album auf sich aufmerksam gemacht haben und nun ihr Zweitwerk vorlegen. Das ist voller schwärmerischer und sympathischer Songs, auch eine Frauenstimme, die Gast-Sängerin Chiara Cavallari gehört, findet sich zwischendurch. “No Ritual” ist eine halbe Stunde voller guter Musik, die aber auch nicht weiter verhaltensauffällig wird.

Alle Artikel aus der Rubrik “Schnelldurchlauf” im Überblick

 

Musik von Malonda, Alinea und Chain Wallet kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.