24. Juli 2018

SCHNELLDURCHLAUF (174): The Spitfires, Phantastic Ferniture, Austin Basham

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit britischen The Spitfires, den lässigen Phantastic Ferniture und dem ruhigen Austin Basham.

 

The Spitfires - Year ZeroKünstler: The Spitfires
Albumname: Year Zero
VÖ: 27.07.2018

Reggae, Ska, Punk, Soul – bei den Spitfires aus Watford findet alles einen Platz. Der Zusatz “UK” zum Bandnamen lässt aber erahnen, dass es hier auch gut rockig abgeht im Stile vieler anderer britischer Bands. Das wird auf Albumlänge irgendwann etwas unspektakulär, aber auch keineswegs schlecht. Zumal “Dreamland” ein richtig guter Ausstieg ist.

 

Phantastic Ferniture - s/t

Künstler: Phantastic Ferniture
Albumname: Phantastic Ferniture
VÖ: 27.07.2018

Hinter Phantastic Ferniture (und womöglich auch hinter dem Grünzeug auf dem Cover) stecken Julia Jacklin, Elizabeth Hughes und Ryan K. Brennan. Ihr Debüt-Album hat eine herrlich lässige Attitüde und ist wunderbar geeignet für einen gechillten Sommertag. Dazu passt auch das Motto der Band: “Don’t overthink it.”

 

Austin Basham - You And Me For NowKünstler: Austin Basham
Albumname: You And Me For Now
VÖ: 27.07.2018

Mit “All Is Well” hat Austin Basham schon vor einiger Zeit einen viralen Hit gelandet, jetzt gibt es endlich ein ganzes Album von ihm. Er macht zumeist ruhige Singer/Songwriter-Musik, “You And Me For Now” ist dabei insgesamt sehr warm und schön. Zum besten Song mausert sich schließlich “New House”.

Alle Artikel aus der Rubrik “Schnelldurchlauf” im Überblick.

 

Musik von The Spitfires, Phantastic Ferniture und Austin Basham kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.