EXTRA: Die skurrilsten Songs aus den ESC-Vorentscheiden 2022

Viele Länder haben ihre Beiträge für den Eurovision Song Contest 2022 in Vorentscheiden bestimmt. Hier sind die witzigsten und skurrilsten Songs, die vorgestellt wurden, es aber nicht nach Turin geschafft haben.

Trollfest

 

Kastro Zizo – Kujë

Ein verstörender Auftritt im Joker-Look – das gab es Ende Dezember 2021 beim Festivali I Kenges, bei dem Albanien traditionell seinen Act für den ESC sucht. Geliefert hat ihn Kastro Zizo, der bei diesem nationalen Musikwettbewerb kein Unbekannter ist und es 2020 sogar schon mal in unsere Liste mit skurrilen Auftritten geschafft hat.

 

meisterjaan – Vahel lihtsalt

Ein schluffiger Song, gesungen auf Estnisch und dazu ein weirdes Video inklusive Müllabfuhr-Look – damit versuchte es meisterjaan beim „Eesti Laul“. Allerdings ohne Erfolg, denn für ihn war direkt im Viertelfinale Schluss.

 

TrollfesT – Dance Like A Pink Flamingo

In abgefahrenen pinken Kostümen wirbelte die Band TrollfesT im Halbfinale des norwegischen Vorentscheids Melodi Grand Prix über die Bühne. Ihr farbenfroher Rocksound verfingt jedoch nicht, für sie gab es kein Finale – obwohl sie sicher gut in den ESC-Zirkus gepasst hätten.

 

Rigoberta Bandini – Ay Mama

2021 kam Spanien mit einem aufblasbaren Mond nach Rotterdam, in Turin hätte beinahe eine weibliche Brust in Form eines Globus auf der Bühne gestanden. So sah es zumindest beim Benidorm Fest aus, als Rigoberta Bandini ihren Track „Ay Mama“, eine Hymne zur weiblichen Selbstermächtigung, darbot. Mit dem ESC-Ticket hätte es sogar beinahe geklappt, sie wurde Zweite hinter Gewinnerin Chanel.

 

Bermudu Divsturis – Bad

Macker-Performance und seltsam-seichter Song – „Bad“ hatte wirklich viel Skurriles zu bieten. Höhepunkt: das gekiekste „Awesome“. Diese „Boys From Latvia“ haben es folglich auch nicht geschafft, den nationalen Vorentscheid zu gewinnen.

 

Lolita Zero – Not Your Mother

Skurriler als Lolita Zero im litauischen Vorentscheid geht es wohl kaum. Künstler Gytis Ivanauskas schaffte es mit seiner Figur und dem Song „Not Your Mother“ aber immerhin auf den dritten Platz.

 

Fuld Effekt – Rave Med De Harde Drenge

Euro-Rave für Dänemark? Das war der Plan der Band Fuld Effekt beim Melodi Grand Prix 2022. Er ging jedoch nicht auf, mit ihrer eigenwilligen Nummer kamen die Jungs nicht unter die ersten Drei.

 

Cazzi Opeia – I Can’t Get Enough

„I can’t get enough of youuuuuu!“ Cazzi Opeia sah beim Finale des schwedischen Melodifestivalen ein bisschen aus wie eine singende Zuckerwatte – und sang auch so. Süß und charmant, aber selbstverständlich chancenlos.

 

Alle Songs, die beim ESC 2022 dabei sein werden, kann man hier anhören.

 

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest 2022

Homepage
Facebook
Instagram
Podcast „ESC Greenroom“
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: NRK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.