28. Februar 2019

NEWS: Das sind die Veröffentlichungen des Record Store Day 2019

Jedes Jahr wird sie sehnsüchtig erwartet: Die Liste mit allen Veröffentlichungen des Record Store Day. Jetzt ist sie da und wir wissen, welche speziellen Vinyls am 13. April 2019 in den Läden stehen werden.

Record Store Day 2019

Mit dabei sind so klangvolle Namen wie David Bowie, a-ha, Green Day, Prince, Queen, The Doors, Elton John, Madonna oder auch Indie-Helden wie Morrissey, Gisbert zu Knyphausen, The Charlatans, Editors, Noel Gallagher, The Kooks, Friska Viljor, Keane, Suede, The Lemonheads und Mumford & Sons.

Spannend dürfte das Release von Jeff Buckleys LP “In Transition” werden, denn auf ihr werden sieben bislang unveröffentlichte Tracks des 1997 verstorbenen Sängers vertreten sein.

Auch von Elvis Presley gibt es mit “Made In Germany – Private Recordings” Aufnahmen eines kürzlich gefundenen Tapes von 1958 bis 1960, die in Elvis’ Zeit in Bad Nauheim entstanden sind.

Von den Buzzcocks, deren Frontmann Pete Shelley kürzlich verstorben ist, wird es einen Live-Auftritt aus dem Jahr 1995 unter dem Namen “Encore du pain: Live at L’Arapaho” geben.

Auch Madrugada-Sänger Sivert Höyem ist mit einer limitierten, bunten 10inch zur EP “Where Is My Moon” vertreten.

Hier findet ihr die komplette Liste auf der offiziellen RSD-Homepage.

Die Botschafter für den diesjährigen Record Store Day sind schon seit einigen Wochen bekannt: Die Band Pearl Jam übernimmt diesen Posten und tritt damit in die Fußstapfen des amerikanischen Hip-Hop-Duos Run The Jewels, das im vergangenen Jahr diese Position inne hatte.

“Unabhängige Plattenläden sind sehr wichtig für mich und waren es, seit ich 12 war. Unterstützt jeden unabhängigen Plattenladen, den ihr könnt. Sie sind ein guter Teil der Gesellschaft”, sagt Mike McCready, Gitarrist und Gründungsmitglied von Pearl Jam. “Kommt am Record Store Day vorbei, macht 2019 aber auch zum Plattenladen-Jahr.” Von Pearl Jam wird es in diesem Jahr “Live At Easy Street” von 2005 auf Vinyl geben, das vorher nur auf CD erschienen war.

Die Liste aller Plattenläden, die in diesem Jahr in Deutschland, Österreich und der Schweiz am RSD teilnehmen, findet ihr hier.

 

Weitere Informationen zum Record Store Day 2019

Homepage
Facebook

Foto: Promo